Dieter Dohmen

Dieter Dohmen

Direktor des FiBS
Biografie: 

Dr. rer. oec. Dieter Dohmen ist Gründer, Inhaber und wissenschaftlicher Direktor des FiBS. Der Volkswirt sozialwissenschaftlicher Richtung ist seit 25 Jahren als Gutachter, Wissenschaftler und Berater tätig.

Nach seinem Studium in Sport und Sozialwissenschaften an der Deutschen Sporthochschule Köln und der Universität zu Köln erwarb er das Diplom in Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung an der Universität zu Köln. Anschließend promovierte er zum Thema
„Ausbildungskosten, Ausbildungsförderung und Familienlastenausgleich – eine ökonomische Analyse unter Berücksichtigung der rechtlichen Rahmenbedingungen“ an der Technischen Universität Berlin.

Zentrale Arbeitsfelder von ihm sind seit fast drei Jahrzehnten die Bereiche Bildungsfinanzierung und Bildungsökonomie von der frühkindlichen über die schulische und hochschulische bis zur Weiterbildung. Hierzu gehören u.a. die konzeptuelle Entwicklung von Finanzierungsinstrumenten und zielgruppenspezifischen Fördermodellen, aber auch grundlegende Analysen, Szenarien, Prognosen etc. Konkret hat er z. B. die Bildungsprämie und das „Bildungssparen“ im Auftrag des BMBF, des Modells der Akademikerabgabe sowie des StudienCreditmodells für den damaligen Wissenschaftssenator in Berlin und die jetzige Wissenschaftsministerin in Baden-Württemberg. Aktuell hat er ein Konzept für einen „Education Investment Fund“ vorgelegt, der zusätzliche Bildungsausgaben zur Verbesserung des Bildungs- und Qualifikationsniveaus in Deutschland ermöglichen soll.

Alle Beiträge: