Lotti Schulz
Redakteurin des migrationspolitischen Portals Heimatkunde

Lotti Schulz hat Medien-, Kommunikations- und Kulturwissenschaften an der Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), der Universität Nizza Sophia Antipolis, Nizza (Frankreich) und der Universität St. Kliment Ohridski, Sofia (Bulgarien) studiert. Nach dem Studium war sie viele Jahre in der Film-, Medien- und Bildungsinitiative With Wings and Roots als Projektkoordinatorin aktiv und ist Associate Producerin des Dokumentarfilms FROM HERE.

Seit Januar 2020 ist sie Redakteurin des migrationspolitischen Portals Heimatkunde der Heinrich-Böll-Stiftung und Projektbearbeitung im Referat Migration & Diversity.