Prof. Dr. Michael Zürn
Direktor Global Governance am WZB
Foto Michael Zürn

Prof. Dr. Michael Zürn ist Direktor der Abteilung Global Governance am Wissenschaftszentrum für Sozialforschung Berlin (WZB) und Professor für Internationale Beziehungen an der Freien Universität Berlin. Seit 2019 ist er Sprecher des von der DFG geförderten Exzellenzclusters Contestations of  the Liberal Script (SCRIPTS). Er war Mitbegründer und Vorstandsmitglied der Berlin Graduate School for Global and Transregional Studies (BGTS) und Gründungsrektor der Hertie School of Governance. Zudem ist er ordentliches Mitglied der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Academia Europaea. In seiner Forschung widmet er sich insbesondere der Entstehung und Funktionsweise inter- und supranationaler Institutionen sowie normativen Spannungen und politischen Konflikten, die diese Entwicklungen hervorbringen.

Veröffentlichungen:

  • "A Theory of Global Governance" (Oxford University Press 2018)
  • "The Struggle Over Borders" (hrsg. mit Pieter de Wilde, Wolfgang Merkel, Ruud Koopmans, Oliver Strijbis, Cambridge University Press 2018)
  • "Contested World Orders: Rising Powers, Non-Governmental Organizations, and the Politics of Authority Beyond the Nation-State" (hrsg. mit Matthew Stephen, Oxford University Press 2019)

 

Alle Beiträge: