Niko Switek

Niko Switek

Politikwissenschaftler, NRW School of Governance
Porträt Niko Switek
Biografie: 

Dr. Niko Switek studierte Politikwissenschaft, Philosophie und Sprachliche Informationsverarbeitung an der Universität Köln und erhielt
seinen Magister Artium Abschluss 2005 an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (Politikwissenschaft, Philosophie und Informatik).

Seit 2005 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen. Er betreute zunächst die Akkreditierung der neuen Bachelor- und Master-Studiengänge, wurde dann Geschäftsführer des Instituts und anschließend Koordinator des Promotionskollegs der NRW School of Governance. Im Herbst 2007 unterrichtete er an der chinesischen Partner-Universität in Tianjin, 2009 war er Erasmus-Dozent an der Universidad Autónoma de Madrid.

Seit 2013 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Univ.-Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte. 2015 schloss er seine Promotion zu neuen Koalitionen von Bündnis 90/Die Grünen auf Länderebene ab. Als Post-Doc ist er Mitglied des Leitungsteams der NRW School of Governance.

Seine Forschungsschwerpunkte sind Parteien als Organisationen und Prozesse innerparteilicher Willensbildung (auf nationaler wie auf europäischer Ebene), Fragen der Regierungs- und Koalitionsbildung (speziell neuer Regierungsbündnisse) sowie das Verhältnis von Popkultur
und Politik.

Alle Beiträge: