Prof. Dr. Sebastian Dullien
Prof. Dr. Sebastian Dullien

Geb. 1975.
Ab 1994 Studium an der Ruhr-Universität Bochum und an der Freien Universität Berlin.
1997-1998  Studium der économie internationale (Maîtrise) an der Université de Paris IX-Dauphine.
2000 Diplom (Volkswirtschaftslehre) an der Freien Universität Berlin.
2000-2002 Redakteur für Leitartikel bei der Financial Times Deutschland.
2003 Promotion (Volkswirtschaftslehre) an der Freien Universität Berlin, Thema: „Interaction of Monetary Policy and Wage Bargaining in the EMU“.
2002-2007 Redakteur für Wirtschaftspolitik bei der Financial Times Deutschland.
2011-2019 Senior Policy Fellow beim European Council on Foreign Relations.
Seit Oktober 2007 Professor für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insb. internationale Wirtschaft an der HTW Berlin (vormals FHTW Berlin).
Seit 2019 Wissenschaftlicher Direktor des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) in der Hans-Böckler-Stiftung.

Alle Beiträge: