Rainer Emschermann
Ökonom, Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission

Rainer Emschermann, 1965 in Nordrhein-Westfalen geboren, studierte nach Abitur und anschließendem Wehrdienst Volkswirtschaftslehre in Bonn, bis er Ende 1994 als Haushaltsreferent der Grünen Fraktion im Europäischen Parlament nach Brüssel ging.

Ende 1999 wechselte Rainer Emschermann mit der Zuständigkeit für Außenpolitik und EU-Eigenmittel in das Kabinett der grünen EU-Haushaltskommissarin Michaele Schreyer. Zurzeit arbeitet er im Türkeireferat der Generaldirektion Erweiterung der Europäischen Kommission.

Sein besonderes Interesse gilt den Gebieten europäischer fiskalischer Föderalismus, EU-Finanzen, interkulturellen Fragen und der Entwicklung der Türkei.