Sami Berdugo
Schriftsteller

Sami Berdugo wurde 1970 als Sohn marokkanischer Einwanderer in Mazkeret Batya, Israel, geboren. Er studierte Komparatistik und Geschichte an der Hebräischen Universität Jerusalem und gewann 1998 den Kurzgeschichten-Wettbewerb der Tageszeitung Ha'aretz. Für sein Werk erhielt er viele Preise, darunter den Yaakov Shabtai Prize, den Bernstein Prize und den Prime Minister's Prize. Bei den Deutsch-Israelischen Literaturtagen wird Berdugo seinen Roman „An Ongoing Tale on Land“ vorstellen, der für den Sapir Prize und den Kugel Prize nominiert wurde.

Alle Beiträge:

4. September 2019