Sybille Volkholz

Sybille Volkholz

Senatorin a.D., Mitglied Planungsgruppe „Focus Bildung“ der Heinrich-Böll-Stiftung
Urheber/in: Mike Wolff. All rights reserved.
Biografie: 

Sybille Volkholz, 1944 in Dramburg/Pommern geboren und in Essen aufgewachsen, studierte Soziologie in Bonn, Köln und Münster. Nach einer dreijährigen Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin, studierte Sybille Volkholz an der Pädogogischen Hochschule Berlin für das Lehramt an Schulen. Von 1972 bis 1979 arbeitete sie zunächst an einer Hauptschule im Berliner Stadtteil Charlottenburg, von August 1979 bis März 1989 dann an der Berufsfachschule für Erzieher (heute: Fachschule für Sozialpädagogik) . Seit 1986 Fachstudienrätin, war Sybille Volkholz von 1979 bis 1989 stellvertretende Vorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Berlin.

Im März 1989 wurde Sybille Volkholz zur Senatorin für Schule, Berufsbildung und Sport in Berlin gewählt. Nach dem Ende der ersten rot-grünen Koalition im November 1990 wurde Sybille Volkholz in den nachfolgenden ersten Gesamtberliner Wahlen erneut ins Abgeordnetenhaus gewählt und blieb dort bis 1999 bildungspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen.

Neben ihrer Mitgliedschaft in der Grünen Akademie war Sybille Volkholz unter anderem Koordinatorin der Bildungskommission der Heinrich-Böll-Stiftung sowie Betreuerin des Projekts "Partnerschaft Schule-Betrieb" der Industrie- und Handelskammer (IHK) Berlin. Zudem war sie Mitglied des Sachverständigenrates Bildung bei der Hans-Böckler-Stiftung und Sprecherin der Bundesarbeitsgemeinschaft Bildung von Bündnis 90/Die Grünen. Vom Januar 2005 bis März 2015 leitete sie das Bürgernetzwerk Bildung des Vereins Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI). Von Mai 2005 bis zum Mai 2014 war sie Mitglied im Beirat für Bildung/Erziehung der Stiftung Brandenburger Tor. Seit Dezember 2014 ist sie Mitglied in der Planungsgruppe „Focus Bildung“ der Heinrich-Böll-Stiftung.

Weitere Informationen zu Sybille Volkholz finden sich auf ihrer Homepage unter:
http://www.sybillevolkholz.de/