Tilman Santarius

Tilman Santarius

Referent für Internationale Klima- und Energiepolitik (bis 2011)
Kontakt: 
Biografie: 

Tilman Santarius war bis 2011 Referent für Internationale Klima- und Energiepolitik bei der Heinrich-Böll-Stiftung. Er ist zudem Vorstandsmitglied bei Germanwatch e.V. Von 2001 bis 2009 war er Projektleiter am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie. Zuvor hat er freiberuflich für Greenpeace Deutschland und die Unternehmensberatung Kienbaum Management Consultants GmbH gearbeitet.

Seine Hauptarbeitsfelder sind internationale Klimapolitik, Handelspolitik, Globalisierung und Gerechtigkeit. Er ist Co-Autor des Reports „Fair Future. Begrenzte Ressourcen und globale Gerechtigkeit“ (München: C.H.Beck, 2005) sowie des Berichts „Slow Trade - Sound Farming. Handelsregeln für eine global zukunftsfähige Landwirtschaft“ (Berlin/Aachen: Heinrich-Böll Stiftung/Misereor, 2007). Tilman ist zudem Mitautor der Studie „Zukunftsfähiges Deutschland in einer globalisierten Welt“ (Frankfurt: Fischer Verlag, 2008).