Ulrich Kühn
Nonresident Scholar, Carnegie Endowment for International Peace

Ulrich Kühn ist Nonresident Scholar am Carnegie Endowment for International Peace. Er forscht und schreibt zu den Schwerpunkten Euro-Atlantischer Sicherheit sowie zu nuklearer Abschreckung, Rüstungskontrolle und Abrüstung.

Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg und Koordinator der trilateralen deutsch-amerikanisch-russischen "Deep Nuclear Cuts Commission". Kühn wurde 2011 als "United Nations Fellow on Disarmament" ausgezeichnet.

Twitter: @UliTKuehn