Iran-Report 7/2005

Iran-Report 7/2005


 

Außen- und Sicherheitspolitik

iran-report Ausgabe 7/2005

Der iran-report Nr. 7/2005 von Bahman Nirumand kann von dieser Seite herunter geladen werden.

INHALT

I. Innenpolitik

  • Wächterrat bestätigt das endgültige Ergebnis der Präsidentschaftswahl
  • Ahmadinedschad statt Rafsandschani
  • Abadgaran – die neue Macht im Gottesstaat
  • Der neue Präsident / Bilanz des ersten Wahlgangs: Wächterrat
    bestätigt „Korrektheit“ der Wahl – Innenministerium spricht von Wahlbetrug
  • Gründung einer „Front für Demokratie und Menschenrechte“ angekündigt
  • Ex-Parlamentspräsident Karrubi kündigt Bildung einer Partei an
  • Abschlusserklärung auf dem Kongress der Modjahedin der Islamischen Revolution
  • Frauen fordern Änderung der Verfassung
  • Internationale Unterstützung für Proteste der Frauen
  • Parlamentspräsident Adel im Amt bestätigt
  • Weltmeister der Internetzensur
  • Weblogger zu zwei Jahren Haft verurteilt
  • Journalist Akbar Gandji in Lebensgefahr
  • Rechtsanwalt Nasser Zarafschan vorübergehend zur medizinischen Behandlung freigelassen

II. Wirtschaft

  • Ahmadinedschad will Ölverträge neu verhandeln
  • Verhandlungen über Gaspipeline von Iran nach Indien
  • E.ON sucht Einstieg ins Gasgeschäft mit Iran
  • Iranischirakisches Pipeline-Projekt
  • Prozess gegen mutmaßliche Atomspione ab August

III. Außenpolitik

  • Die Wahl und das Atomprogramm
  • Israel fordert EU-Staaten zu Standhaftigkeit auf
  • Iran verzichtet bis Ende Juli auf Urananreicherung
  • USA frieren Konten von Organisationen aus Iran, Syrien und Nordkorea ein

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben