Iran-Report 7/2008

Iran-Report 7/2008

Iran-Report

iran-report Ausgabe 7/2008

2. Juli 2008
Von Bahman Nirumand
Der iran-report Nr. 7/2008 (20 Seiten, 106 KB) von Bahman Nirumand kann von dieser Seite heruntergeladen werden.

Wenn Sie den iran-report per Mail kostenfrei abonnieren oder abbestellen wollen, wenden Sie sich bitte an:
Vera Lorenz
lorenz@boell.de
Fax: 030 - 285 34 - 494
Fon: 030 - 285 34 - 217

I. Innenpolitik

  • Der mediengeile Präsident
  • Vorsitzender einer Korruptionsuntersuchungskommission und elf seiner Mitarbeiter verhaftet
  • Iranischer Botschafter aus Rom abberufen
  • Zeitung nach Kritik an Ahmadinedschad geschlossen
  • Iranischer Kurde zu elf Jahren Gefängnis verurteilt
  • Fünf Jahre Haft und Verbannung für Frauenrechtlerin
  • Innerhalb von zehn Jahren 177 Todesurteile für Minderjährige
  • Iranischer Schriftstellerverband zu Menschenrechtsverletzungen 
  • Meinungsumfrage zum Atomkonflikt 
  • Kurioses Ultimatum: Entweder Heirat oder Entlassung
  • Entführter japanischer Rucksacktourist kam frei

II. Wirtschaft

  • Iran zieht sich aus deutschen Aktien zurück
  • OPEC geht von Ölpreis bis 170 Dollar in diesem Sommer aus
  • Ahmadinedschad: Ölmarkt gut versorgt 
  • Indien will Pipeline-Abkommen mit Iran und Pakistan unterzeichnen
  • Festnahme wegen geplanten Waffenhandels mit Iran
  • Anklage gegen Deutsch-Iraner wegen Hilfe für Atomprogramm
  • Stichwort: Bank Melli, staatliches Geldinstitut
  • Sonnenbänke verboten

III. Außenpolitik

  • Solanas Atom-Angebot an Iran 
  • Verschärfte EU-Sanktionen und Reaktionen darauf
  • Israels Vizeverteidigungschef Mofas droht Iran offen mit Militärschlag 
  • Israel probte Angriff auf Irans Atomanlagen
  • Iran droht Israel mit Vergeltung 
  • Experten: Israel kann Irans Atomprogramm nicht zerstören
  • El Baradei warnt vor Angriff auf Iran 
  • USA weiten Geheimdienstarbeit gegen Iran massiv aus
  • Teheran wirft Obama Unterwürfigkeit vor Israel vor 
  • US-Interessenvertretung in Teheran geplant
  • Spiegel: Syrien und Nordkorea halfen Iran beim Atomprogramm
  • Al-Maleki in Teheran 
  • Türkischer General: Kooperation mit Iran gegen PKK
  • Britisches Parlament streicht Volksmodjahedin von Terrorliste

Archiv

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben