iran-report Ausgabe 10/2009















1. Oktober 2009

Von Bahman Nirumand



Von Bahman Nirumand

Den iran-report Nr. 10/2009 herunterladen (PDF, 18 Seiten, 100 kB)

I. Innenpolitik

Proteste am Jerusalem-Tag / Ayatollah Montazeri: Rettung der Islamischen Republik schwer möglich / Chamenei: Das Schweigen der Elite befördert Verschwörungen / Expertenrat stellt sich hinter Chamenei und Ahmadinedschad / Schauprozesse fortgesetzt / Justiz weist Vorwürfe der Opposition zurück / Neuer Justizchef feuert Staatsanwalt / Parlament stärkt Ahmadinedschad den Rücken / Mussavi-Vertrauter aus Haft entlassen / Furcht vor Unruhen an Universitäten / Präsident fordert Bestrafung
von drei US-Gefangenen in Iran / Umfrage: 63 Prozent der Iraner für diplomatische Beziehungen zu den USA / Prominenter Geistlicher erschossen / Unterwäsche aus Schaufenstern verbannt

II. Wirtschaft

Iran will Auslandsreserven in Euro anlegen / Neue Gespräche mit Iran in Genf / Neue Raketen getestet / Revolutionsgarde kontrolliert nun auch iranische Telekom / Iran und Venezuela wollen gemeinsam Raffinerie in Syrien bauen / Venezuela will Iran 20.000 Barrel Benzin pro Tag liefern / Iran gibt Bau einer neuen Atomanlage bekannt / Lawrow: „Actic Sea“ hatte keine S-300-Raketen für Iran an Bord / Geschäftsmann wegen versuchter Lieferungen an Iran verurteilt

III. Außenpolitik

Israel schließt Angriff auf iranische Atomanlagen nicht aus / Ahmadinedschad warnt Ausland vor Angriff auf Iran / Schlagabtausch zwischen Ahmadinedschad und Netanjahu / US-Verzicht auf Raketenschild begrüßt / Hilfe in Afghanistan angeboten / Iran schlägt Frankreich Austausch von Gefangenen vor / Ahmadinedschad besucht Brasilien im November / Karsai zur Wiederwahl gratuliert / Pentagon: Iranisches Waffenlager im Westen Afghanistans entdeckt

Wenn Sie den iran-report per E-Mail kostenfrei abonnieren oder abbestellen wollen, wenden Sie sich bitte an:

Vera Lorenz
E-Mail: lorenz@boell.de
Fax: (030) 285 34 - 494
Fon: (030) 285 34 - 217




Archiv