Klimaklagen in Deutschland

Klimaklagen in Deutschland

Fall Huaraz, Zivilrechtsklage, eingereicht 11/2015 beim Landgericht Essen, nach der juristischen Niederlage in der ersten Instanz nunmehr in Berufung vor dem Oberlandesgericht Hamm/NRW,  das Ortstermin für Beweisaufnahme vor Ort veranlasst hat. Klage wird unterstützt von Germanwatch.

 

People's Climate Case, eingereicht 5/2018 beim Europäischen Gericht (EuG), nach der Nichtannahme durch den EuG Berufungsverfahren nunmehr vor dem EuGH in Luxemburg, wird unterstützt von einem breiten Bündnis an NGO´s, u.a. CAN, in Deutschland von Germanwatch und Protect the Planet.

 

Biobauern und Greenpeace gegen Bundesregierung, eingereicht 10/2018 vor dem Verwaltungsgericht Berlin. Klageabweisung nach Verhandlung 10/2019.

 

Verfassungsbeschwerde gegen Klimaschutzgesetz, Grundrechtsverletzung. Eingereicht 02/2020. Neun Kinder, Jugendliche u. junge Erwachsene aus Deutschland. Unterstützt von Greenpeace, Germanwatch, Protect the Planet.

 

Zwei Verfassungsbeschwerden gegen dt. Klimschutzgesetz: 25 Kläger*innen aus Deutschland, Nepal und Bangladesch, eingereicht 1/2020, unterstützt von der Deutschen Umwelthilfe.

 

Verfassungsbeschwerde gegen dt. Klimapolitik, eingereicht 11/2018 in Karlsruhe wegen Verletzung von Grundrechten, unterstützt u.a. vom BUND.