Mazibuko Jara

Mazibuko Jara

Mazibuko Jara ist Land- und Agrarwissenschaftler und ist einer der Gründer einer Bewegung für selbstbestimmtes Leben auf dem Land, der Wahrung von kulturellen Rechten und einer nachhaltigen und solidarischen Bewirtschaftung.

Er hat auch Oxfam Südafrika mitgegründet, wie auch die Treatment Action Campaign, die sich für die Vergabe antiretroviraler Medikamente für alle HIV-Infizierten einsetzte.

Er lehrte an der Universität Stellenbosch, und war Sprecher und Chefstratege der Kommunistischen Partei Südafrikas, bis er Ende 2006 wegen seiner Kritik an Jakob Zuma, der damals unter Vergewaltigungsanklage stand, ausgeschlossen wurde.