Publikationen

Publikationen

Hier finden Sie alle deutschsprachigen Publikationen der Heinrich-Böll-Stiftung. Sie können sie nach Themen durchsuchen, herunterladen oder bestellen, falls eine Printversion verfügbar ist.

Bei Fragen kontaktieren Sie uns bitte: Telefon: +49(0) 30 - 285 34-0 / Fax: +49(0) 30 - 285 34-109 / E-Mail: buchversand@boell.de

Unsere Empfehlungen

Geteilte Räume

Wie kann verhindert werden, dass aus räumlicher Ungleichheit Ausgrenzung und "Abgehängtsein" wird? Unsere Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" schlägt neun Maßnahmen und Instrumente vor, mit denen die sozialräumliche Polarisierung gestoppt und umgekehrt werden kann.

Gemeinwohl als Zukunftsaufgabe

Wie kann so investiert werden, dass Gemeinwohlinteressen gewahrt bleiben? Die Daseinsvorsorge in Deutschland basiert auf Infrastrukturen deren Erhalt fortlaufende Investitionen benötigen. Die Studie beleuchtet die aktuellen Entwicklungen öffentlich-privater Partnerschaften und die Diskussionen um die Infrastrukturpolitik der G20.

Neueste Publikationen

Das andere Infrastrukturdefizit: Nachhaltigkeit

pdf

Mega-Infrastrukturpläne sowie Finanzierungs- und Investitionspolitik zur Förderung privater Investitionen in den Bereichen Energie, Verkehr und Wasser sind auf dem Vormarsch. Diese Publikation gibt Empfehlungen für Politik und Entscheidungsträger/innen, wie eine nachhaltige Entwicklung möglich wird, die in Planung, Finanzierung und Durchführung stets Menschenrechte und Umweltschutz berücksichtigt.

Geld gegen Migration: Der Nothilfe-Treuhandfonds für Afrika

pdf
Studie

Diese Studie nimmt den auf dem Migrationsgipfel von La Valletta 2015 für fünf Jahre eingerichteten Nothilfe-Fonds für Afrika zum Ausgangspunkt, um eine Zwischenbilanz über die Zusammenarbeit zwischen der EU und den afrikanischen Staaten in Sachen Migration zu ziehen.

Mal ehrlich! Flucht und Asyl in Sachsen

pdf

Die öffentlichen Diskussionen über Geflüchtete sind oft gekennzeichnet von Unkenntnis, Vorurteilen und Ressentiments. In dieser Broschüre finden Sie Fakten zum deutschen Asylsystem, zu den Lebensbedingungen Asylsuchender in Sachsen sowie zu Möglichkeiten, sich für ein menschenwürdiges Asyl zu engagieren.

Unsere Reihen

böll.brief

Das böll.brief der Abteilung Politische Bildung Inland der Heinrich-Böll-Stiftung erscheint als E-Paper neun mal im Jahr im Wechsel zu den Themen «Teilhabegesellschaft», «Grüne Ordnungspolitik» und «Demokratie & Gesellschaft».

Jahresberichte

Unsere Jahresberichte geben einen umfassenden Einblick in die Arbeit der Stiftung im In- und Ausland. Sie können als PDF-Datei heruntergeladen werden, außerdem lassen sich alle neueren Jahresberichte über unseren Bookshop bestellen.

Iran-Report

Unser monatlich erscheinender Iran-Report von Bahman Nirumand bietet einen Überblick über die innenpolitische, wirtschaftliche und soziale Entwicklung im Iran und der iranische Außenpolitik.

Iran-Report 12/2018

pdf

Seit Anfang November ist die zweite Phase der US-Sanktionen gegen Iran in Kraft. Dagegen regt sich nicht nur politischer, sondern auch künstlerischer Widerstand.

Iran-Report 11/2018

pdf

Am 4. November beginnt die zweite Phase der US-Sanktionen gegen Iran. Was diese für Auswirkungen haben werden, ist schwer abzusehen. Innen- wie außenpolitisch kehrt in Iran jedenfalls keine Ruhe ein.

Alle Publikationen zum Thema "Demokratie"

Wachstum in der Klimawissenschaft: Ein blinder Fleck

E-Paper

Die Nutzung «negativer Emissions-Technologien» ist nicht so alternativlos wie in Szenarien dargestellt, noch ist ein «Overshoot» notwendig. Diese Kurzstudie legt einen Fokus auf den Faktor Wirtschaftswachstum sowie klimapolitische Maßnahmen, die ein Weniger an Produktion und Konsum vorsehen.

Alle Publikationen zum Thema "Ökologie"

Demokratiesicherung in der Europäischen Union

Schriften zu Europa – Band 9:

Wie soll die EU auf Demokratieabbau in ihren Reihen reagieren? Wie kann sie ihn verhindern und den demokratischen Rechtsstaat schützen? Diesen Fragen geht die vorliegende Studie nach. Sie macht anschaulich, in welchem Dilemma sich die EU befindet und welche Möglichkeiten sie doch hat.

Alle Publikationen zum Thema "Internationale Politik"
Alle Publikationen zum Thema "Wirtschaft & Soziales"

Brennen ohne Kohle

pdf

Liegt die vielbeschworene Krise der Stadttheater vielleicht in ihren ökonomischen Verhältnissen begründet? Unsere Autorinnen und Autoren schauen genauer hinter den Vorhang der Theaterszene.

Alle Publikationen zum Thema "Bildung & Kultur"

Perspectives - unser regionales Magazin

Gute Fahrt: Lateinamerika braucht eine Verkehrswende

80% der Bevölkerung in Lateinamerika leben in städtischen Gebieten, die ein hohes Maß an sozialer Ungleichheit und räumlicher Trennung aufweisen. In der vierten Ausgabe von Perspectivas beschreiben und analysieren lateinamerikanische Autorinnen und Autoren die verschiedenen Aspekte von Mobilität und die Herausforderungen einer Verkehrswende in Lateinamerika.

Alle Ausgaben von Perspectivas Lateinamerika
Alle Ausgaben von Perspectives Afrika

Perspectives Asien: DigitalAsia

Asien legt bei der Digitalisierung ein ziemliches Tempo vor. Die Beiträge aus Südostasien, Indien, Pakistan, Afghanistan und China zeigen u.a., wie digitale Technik dort zum Einsatz kommt und welche Risiken gerade in nicht-demokratischen Staaten damit verbunden sind. Die Ausgabe ist in englischer Sprache!

Alle Ausgaben von Perspectives Asien
Alle Ausgaben von Perspectives Naher Osten & Nordafrika

Die Freundschaft zur Welt nicht verlernen

Texte für Christina Thürmer-Rohr zum 80. Geburtstag. Das Gunda-Werner-Institut für Feminismus und Geschlechterdemokratie in der Heinrich-Böll-Stiftung beginnt mit diesem Buch eine Reihe von Würdigungen feministischer Denkerinnen und Aktivistinnen, die sie in den kommenden Jahren fortsetzt.

Gender-Mainstreaming-Praxis

In dieser neu aufgelegten und aktualisierten Broschüre sind Arbeitshilfen – insbesondere Leitfäden und Leitfragen – von erfahrenen Gender-Beraterinnen und -Beratern zusammengestellt worden.

Sexuelle und reproduktive Rechte

Frauenkörper sind immer wieder zentrales Ziel konservativer und fundamentalistischer Ideologie und Praxis. Der Essay bietet Hintergrundinformationen und analytische Zugänge aus einer internationalen Perspektive. Er will zu kritischen und kontroversen Debatten anregen und wirft notwendige Fragen auf.