Petra Kelly. Eine Erinnerung

Heinrich-Böll-Stiftung
20.00 €
Veröffentlichungsort
Berlin
Veröffentlichungsdatum
2007
Seitenzahl
192
Lizenz
All rights reserved.
ISBN / DOI
978-3-927760-68-4

 

Petra Karin Kelly (1947–1992) war eine der bekanntesten Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens in den achtziger Jahren, eine Ikone der globalen Antiatom- und Friedensbewegung und eine Vorkämpferin für Ökologie und Menschenrechte. Dies ist nicht alles nur Geschichte, dies lebt zu einem großen Teil bis heute fort: im vielfachen Engagement für Klimapolitik, Geschlechtergerechtigkeit, europäische Einigung, Tibet.

Das Buch zeigt anhand von vielen, zum Teil unveröffentlichten Photos die wichtigsten Stationen aus dem Leben Petra Kellys, macht verständlich, was sie geprägt hat, und bietet einen Blick auf die Gründerzeit der Grünen. Daneben werden in Auszügen aus Originaltexten Kellys nicht nur die persönlichen Motive für ihr politisches Engagement, sondern auch die Hoffnungen, Ängste und Kämpfe ihrer Zeit deutlich.

Auszüge

Nicht im Buch:

Zur englischen Version.

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb wird geladen …

zuzüglich Versandkosten / abzüglich Rabatt / inkl./exkl. 7% MwSt. Weitere Informationen in den AGB;