Büro Belgrad - Serbien, Montenegro, Kosovo

Sonnenuntergang über Sarajevo

Schwerpunkte der Büros sind die Unterstützung demokratischer und rechtsstaatlicher Reformprozesse in der Region und die Stärkung der Zivilgesellschaft. Sie arbeiten mit Journalist/innen, Jurist/innen und Politolog/innen und mit Intellektuellen, Künstler/innen, Fachleuten in urbaner Entwicklung und sozialen Medien zusammen, initiieren Mediendebatten, veranstalten Workshops und beraten reformorientierte politische politische Kräfte und Gruppierungen.

In Südosteuropa ist die Stiftung seit 2015 nicht mehr mit drei sondern nur noch mit zwei Büros vertreten: Das Büro in Belgrad koordiniert die Aktivitäten in Serbien, Montenegro und dem Kosovo; das Büro in Sarajevo ist für Bosnien, Albanien und Nord-Mazedonien zuständig. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind die Unterstützung demokratischer und rechtsstaatlicher Reformprozesse in der Region, die Stärkung der Zivilgesellschaft, das Empowerment von Frauen und die Unterstützung politischer Partizipation.

Schließlich beraten die Büros reformorientierte politische Kräfte und Gruppierungen in der Region und setzen sich dafür ein, dass sich das grüne politische Spektrum konsolidiert. Dominanten, ethnisch geprägten Staatsmodellen soll entgegengewirkt werden. Hier sind die Projekte der Stiftung zur Unterstützung von lokalen Initiativen bei der Aufarbeitung der Vergangenheit sehr wichtig.

Durch eine solidarische und nachhaltige Europapolitik wollen die Büros dazu beitragen, dass der Integrationsprozess Südosteuropas in die Europäische Union fortgesetzt wird. Weitere Schwerpunkte der Büros sind der ökologische Umbau der nationalen Ökonomien, die urbane Entwicklung und der Schutz gemeinsamer Ressourcen. Hierzu geben die Büros Analysen in Auftrag, bieten Weiterbildungen für Zivilgesellschaft und Entscheidungsträger/innen an und fördern die regionale Vernetzung. 

 

Büro Belgrad

Leitung:
Simon Ilse

Kontakt:
Büro Belgrad (Serbien, Montenegro, Kosovo)
Heinrich-Böll-Stiftung
Kralja Milana 6/1, Stari Grad,
11000 Beograd, Serbien

Telefon: +381 11 306 76 46
Fax: +381 11 630 32 82
E-Mail: info@rs.boell.org

Büro Sarajevo

Leitung:
Marion Kraske

Kontakt:
Bosnien-Herzegowina
Heinrich-Böll-Stiftung
ˇCekaluˇsa 42,
71000 Sarajevo, Bosnien-Herzegowina

Telefon: +387 332 60 450
Fax: +387 332 60 460

E-Mail: info@ba.boell.org

Zagreb

Das Büro Zagreb der Heinrich-Böll-Stiftung schloss am 30.06.2015. Seit dem 01.07.2015 wird in inhaltlicher und auch personeller Kontinuität die Arbeit an den Schwerpunkten der bisherigen Stiftungsarbeit in Kroatien durch das Institut für Politische Ökologie fortgeführt und um den Fokus Forschungsarbeit erweitert. Das Institut wurde von den wichtigsten Partnerorganisationen der Heinrich-Böll-Stiftung als kroatischer Thinktank gegründet und nimmt Themen, Netzwerke und bisherige Ergebnisse der Stiftungsarbeit auf. Die Heinrich-Böll-Stiftung Berlin unterstützt die Arbeit des Instituts intensiv.

Institute for Political Ecology (ab 1.7.2015)
Preobraženska 2, 1000 Zagreb, Kroatien
Tel. +385/(0)1/4812-530, Fax +385/(0)1/4818-977, Email vedran@ipe.hr