Iran-Report 05/2014

Iran-Report 05/2014

cover iran report mai 2014
30. Apr. 2014 von Bahman Nirumand
Heinrich-Böll-Stiftung
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: Mai 2014
Seitenanzahl: 23
Lizenz: CC-BY-NC-ND 3.0
Reihe: Iran-Report

Der Konflikt um das iranische Atomprogramm, die Wahlfälschung vom Juni 2009, die Verfolgung der Opposition und die Verletzung der Menschenrechte sind einige der wiederkehrenden Themen des Iran-Reports. Er wertet Nachrichten verschiedener Quellen aus, auch um die von den Mächtigen in Iran verfügten Behinderungen und Einschränkungen der journalistischen Arbeit auszugleichen. Der Iran-Report produziert keine Schlagzeilen sondern er erhellt die Meldungen, das Nichtgesagte dahinter.

Elektronisches Abonnement:
Wenn Sie den Iran-Report kostenfrei abonnieren wollen, folgen Sie bitte diesem Link https://themen.boell.de
Nach Setzen des Hakens am Ende der 1. Seite gelangt man zur Auswahl der Publikationen, u.a. zum Iran-Report.
Wenn Sie den Iran-Report nicht mehr bekommen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@boell.de

 

Inhaltsverzeichnis:

Innenpolitik
Rohani: Priorität für Wirtschaft und Außenpolitik / Chamenei: "Gesunde Familie ist wichtiger als Berufstätigkeit von Frauen" / Dschannati warnt vor Machtzuwachs der Reformer / Verhältnis der Militärs zur Regierung Rohani / Prozesse gegen Dissidenten im Ausland / Ein Ayatollah setzt sich für die Bahai in Iran ein / Früherer Vorsitzender der jüdischen Gemeinde gestorben / Entführte Grenzsoldaten freigelassen / Brutale Folterung im Eviner Gefängnis / Weniger Frauen sollen zum Medizinstudium zugelassen werden

Kultur
Warnung vor Filmen und Büchern / Verlegerin Lahidschi: "Nichts hat sich geändert" / Die erste Übersetzung des Buchs der Könige in Paschtu

Wirtschaft
Atomverhandlungen / Chamenei: Die Atomverhandlungen müssen fortgesetzt werden / Boeing und General Electric dürfen Flugzeugteile nach Iran exportieren / Neues Abkommen mit Russland / Benzinpreis erhöht / Fahrzeugproduktion um ein Fünftel gesunken / 30.000 Tonnen Nahrung für Syrien / Von Wassermangel bedroht / Iran bietet Europa Gas an

Außenpolitik
Scharfe Reaktionen auf EU-Resolution / Iranische Parlamentarier sagen Europa-Besuch ab / Geheime Verhandlungen mit den USA bereits in der Regierungszeit von Ahmadinedschad / Jemen wirft Iran Einmischung vor / Neue Missstimmung zwischen Teheran und Washington / Rafsandschani nach Saudi-Arabien eingeladen / Neuer israelischer Spionagesatellit überwacht Iran / Menschenrechtsbericht Großbritanniens kritisiert

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben