Iran-Report 08/2016

Iran-Report 08/2016

Cover: Iran-Report 08/2016
03. Aug. 2016 von Bahman Nirumand
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: August 2016
Seitenanzahl: 23
Lizenz: CC-BY-NC-ND 3.0
Reihe: Iran-Report

In der August-Ausgabe des Iran-Reports berichtet Bahman Nirumand u.a. über die Gefährdung des Atomabkommens und die Maßnahmen des US-Kongresses, mit denen ein Verkauf von Flugzeugen des Herstellers Boeing an Iran verhindert werden soll. Außerdem im Report: Flugblätter gegen Rohani und Rafsandschani.

Der Iran-Report wertet Nachrichten verschiedener Quellen aus. Auch um die von den Mächtigen in Iran verfügten Behinderungen und  Einschränkungen der journalistischen Arbeit auszugleichen. Der Iran-Report produziert keine Schlagzeilen, sondern er erhellt die Meldungen, das Nichtgesagte dahinter.

Elektronisches Abonnement:
Wenn Sie den iran-report kostenfrei abonnieren wollen, tun Sie dies bitte unter https://themen.boell.de. Mit einer E-Mail an info@boell.de können Sie sich aus dem Verteiler wieder austragen lassen.

 

Inhaltsverzeichnis:

Innenpolitik
Terroristische Aktivitäten in Iran / Dschannati für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt / Amnesty International: Das "Spiel mit dem Leben" der politischen Gefangenen ist "brutal" / Wird Ahmadinedschad für das Präsidentenamt kandidieren? / Flugblätter gegen Rohani und Rafsandschani / Arbeiterprotestkundgebung vor einer Zuckerfabrik / Journalist/innen bedroht / Ayatollah Schirazi erlaubt in Notfällen Aufhebung der Kleidungspflicht / Kadchodai kritisierte das Wahlsystem / Aids - neue Erkrankungswelle in Iran

 

Kultur
Kiarostami gestorben / Gedenkfeier für Schamlu verhindert / Ausreiseverbot für Tanawoli / Ein Millionenschatz iranischer Kunst in München entdeckt / 100.000 Satellitenschüsseln zerstört / Die Polizei soll sich um "Unsittlichkeiten" bei Konzertveranstaltungen kümmern / Die Hälfte der Iraner sind Mitglieder sozialer Netze im Internet / Wüste Lut zum Kulturerbe erklärt

 

Wirtschaft
Atomabkommen gefährdet / Iran verteidigt sein Raketenprogramm / Verfassungsschutz: Iran denkt immer noch an den Bau der Atombombe / US-Kongress untersagt Verkauf von Boeing-Maschinen / Südkoreas Botschaft kritisiert Zurückhaltung der Banken / Daimler liefert LKW nach Iran

 

Außenpolitik
Iran und die Golfstaaten / Das Scheitern der Putschs in der Türkei begrüßt / Regierung in Berlin über innere Auseinandersetzungen in Iran besorgt / Terrorattentate verurteilt / Hunderttausend Raketen in Libanon richten sich gegen Israel / Argentinischer Richter stellt Antrag auf Verhaftung von Welayati / Anklage gegen vier Personen mit doppelter Staatsbürgerschaft

 

 

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben