Iran-Report 11/2017

Iran-Report 11/2017

Cover Iran-Report 11/2017
03. Nov. 2017 von Bahman Nirumand
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
pdf
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: November 2017
Seitenanzahl: 25
Lizenz: CC-BY-NC-ND
Reihe: Iran-Report

Diese Ausgabe des Iran-Reports widmet sich eingehend der neuen Iran-Politik der USA und den iranischen und internationalen Reaktionen auf diese. Weitere Themen sind unter anderem die neusten Entwicklungen im Fall Chatami, die iranische Präsenz auf der Frankfurter Buchmesse sowie die regionalen Folgen des kurdischen Referendums in Irak.

Iran steht an einem Scheideweg. Nach dem Abschluss des Atomabkommens und der Aufhebung der Sanktionen erwartet das Volk einen wirtschaftlichen Aufschwung, die Öffnung nach außen und vor allem auch eine Liberalisierung der theokratischen Staatsordnung. Doch über den neuen Kurs, auch über die Rolle Irans in der Region, ist sich die Staatsführung nicht einig. Wie der Machtkampf, der schon seit geraumer Zeit zwischen Konservativen und Reformern tobt, ausgehen wird, ist ungewiss.

Der Iran-Report wertet Nachrichten verschiedener Quellen aus. Auch um die von den Mächtigen in Iran verfügten Behinderungen und Einschränkungen der journalistischen Arbeit auszugleichen. Der Iran-Report produziert keine Schlagzeilen, sondern er erhellt die Meldungen, das Nichtgesagte dahinter.

Elektronisches Abonnement:

Wenn Sie den Iran-Report kostenfrei abonnieren wollen, tun Sie dies bitte hier. Mit einer E-Mail an info@boell.de können Sie sich aus dem Verteiler wieder austragen lassen.

 

Inhaltsverzeichnis:

Innenpolitik

Spekulationen über Änderung der Verfassung / Neue Maßnahmen gegen Chatami / Sieben Reformpolitiker zu Haftstrafen verurteilt / Umstrittenes Urteil gegen Atom-Unterhändler / Dschahangiri festgenommen / Justiz kontra Regierung / Fast 5.000 Tote wegen Luftverschmutzung in Teheran / Staatsanwalt: Mossad-Spion zum Tode verurteilt

 

Kultur

Iranische Autorin erhält den LiBeraturpreis / Iran auf der Frankfurter Buchmesse / Nutzer von sozialen Internetdiensten noch in Gewahrsam / Iranisches Facebook macht dicht

 

Wirtschaft

Raketenprogramm / IAEA: Iran hält sich ans Atomabkommen / Trump: Keine Kredite des IWF für Iran / Arbeitslosigkeit liegt in manchen Städten bei 60 Prozent / Deutsch-iranischer Handel floriert, aber es gibt Probleme / USA wollen Handel zwischen Europa und Iran nicht verhindern

 

Außenpolitik

Ausbau der Front gegen Iran/ Trumps neue Iran-Politik / Internationale Reaktionen auf Trumps Rede / Reaktionen aus Iran / Neue US-Sanktionen gegen Revolutionsgarden / Iran, Irak und die Türkei gegen Kurden / HRW: Iran schickt junge Afghanen in den syrischen Krieg / Saudischer König wirft Iran Einmischung in Belange der Region vor / Sarif trifft Sultan Qabus / Neue Vorwürfe gegen britisch-iranische Staatsbürgerin / Iran an Cyberangriff auf E-Mails britischer Parlamentarier beteiligt

Neuen Kommentar schreiben