Cover Iran-Report Mai 2020

Iran-Report 05/20

Aus der Reihe
Kostenlos

Diese Ausgabe widmet sich erneut dem verheerenden Corona-Ausbruch in Iran und den internen Kontroversen und Polemiken um das Management der Pandemie. Darunter: wie Rohanis Regierung mit dem Revolutionsführer nahestehenden Kräften um die Öffnung der Moscheen ringt, wie die Revolutionsgarden ein vermeintliches Wundergerät zur Erkennung des Virus präsentieren und wie die Angst der iranischen Gefangenen vor dem Virus zu Revolten führt, bei denen die Sicherheitskräfte 35 Gefangene töten.

Die außen- und wirtschaftspolitischen Teile berichten u.a. über weitere Spannungen zwischen den USA und Iran, die erste erfolgreiche Transaktion der Finanzersatzgesellschaft Instex, die Weiterentwicklung des iranischen Atomprogramms sowie aktuelle und frühere Divergenzen in den iranisch-chinesischen Beziehungen.

 

Iran steht an einem Scheideweg. Nach dem Austritt der USA und der Wiedereinführung von Wirtschaftssanktionen droht das Atomabkommen zu scheitern. Der erhoffte wirtschaftliche Aufschwung, die Öffnung nach außen und vor allem auch die Liberalisierung der theokratischen Staatsordnung sind in weite Ferne gerückt. Über den Kurs des Landes, auch über die Rolle Irans in der Region, ist sich die Staatsführung nicht einig. Wie der Machtkampf, der schon seit geraumer Zeit zwischen Konservativen und Reformern tobt, ausgehen wird, ist ungewiss. Der Iran-Report wertet Nachrichten verschiedener Quellen aus. Auch um die von den Mächtigen in Iran verfügten Behinderungen und Einschränkungen der journalistischen Arbeit auszugleichen. Der Iran-Report produziert keine Schlagzeilen, sondern er erhellt die Meldungen, das Nichtgesagte dahinter. 
 

Elektronisches Abonnement: Wenn Sie den Iran-Report kostenfrei abonnieren wollen, tun Sie dies bitte hier.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Mai 2020
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
27
Sprache der Publikation
deutsch
Inhaltsverzeichnis

Innenpolitik

Keine einheitliche Strategie im Kampf gegen Corona-Virus / Chamenei zögert bei Freigabe von Geldern zur Überwindung der Corona-Krise / Lockerung der Einschränkungen / Gesundheitsminister: Details sollen nicht öffentlich gemacht werden / Lockerung in drei Phasen / Abgeordneter Azizi: Das Virus kann nur militärisch bezwungen werden / Forschungszentrum des Parlaments kritisiert Kampfstrategie gegen die Epidemie / Militärparade ohne Panzer und Raketen / Streit um die Öffnung der Moscheen / Warnung vor voreilige Lockerungen / Revolutionsgarden präsentieren ein Gerät zur Erkennung des Corona-Virus / Mehr als 700 Personen wegen Einnahme von Methanol gestorben / Häftlinge im Gefängnis getötet / Beurlaubte Gefangene sollen begnadigt werden / Korruption im iranischen Gesundheitssystem / Rohani leugnet neu entdeckten Korruptionsfall

Kultur

Printpresse in Quarantäne geschickt / Fünf Jahre Haft für den Journalisten Samimi

Wirtschaft

Deutschland gibt Aktivierung von Instex bekannt / Hilfe aus dem Ausland / Atomprogramm trotz Corona weiterentwickelt / USA lehnen Kreditvergabe des IWF an Iran ab / Hohe Verluste der Tourismusindustrie

Außenpolitik

Kontroverse Diskussion über Beziehungen zu China / Chinas Iran-Politik / Neue Drohungen zwischen Teheran und Washington / Trump erteilt Schießbefehl / Irans Satellitenstart fordert scharfe Kritik heraus / Anklage gegen die USA / Biden fordert Milderung der Sanktionen / Sarif besucht Assad / Kritik an Irans Sonderbotschafter in Afghanistan / UN erhebt schwere Vorwürfe gegen iranische Justiz / Flugverbot für iranische Flugzeuge nach Deutschland / Anklage wegen Spionage für Iran / Macron fordert sofortige Freilassung von Adelchah / Rohani fordert internationale Kooperation im Kampf gegen Pandemie

Schlagworte
Ihr Warenkorb wird geladen …