Wie wollen wir leben? Tim Jackson im Gespräch mit Barbara Unmüßig

Presseeinladung

Tim Jackson spricht mit Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, über sein neuestes Buch »Wie wollen wir leben? Wege aus dem Wachstumswahn«. Online-Buchvorstellung am Montag, 18. Oktober 2021, 20:00 – 21:30 Uhr.

Online-Buchvorstellung und Gespräch

Montag, 18. Oktober 2021, 20:00 – 21:30 Uhr
Anmeldung hier

 

Mit:

  • Tim Jackson, Autor, Direktor des Centre for the Understanding of Sustainable Prosperity und Professor für nachhaltige Entwicklung an der University of Surrey (UK) 
  • Barbara Unmüßig, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung

 

Eine Veranstaltung der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin in Kooperation mit dem oekom verlag.

 

Seit Jahrzehnten richten wir unser Leben an der Überzeugung aus, dass »besser« auch immer »mehr« heißen muss. Doch das Streben nach ständigem Wachstum hat zu ökologischer Zerstörung, sozialer Instabilität und einer globalen Gesundheitskrise geführt. Wenn Wachstum uns so sehr schadet, warum verabschieden wir uns dann nicht davon? ­ ­
­ ­ ­ ­ ­ ­ ­
­Tim Jackson stellt dem Mythos Wachstum seine Vision einer Gesellschaft gegenüber, die uns ohne Wachstum reicher macht statt ärmer. Mit Barbara Unmüßig, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, spricht er über sein neuestes Buch »Wie wollen wir leben? Wege aus dem Wachstumswahn«. Das Buch ist nicht nur ein Manifest für ein anderes Wirtschaftssystem, sondern lädt zum Nachdenken darüber ein, was das Leben lebenswert macht. ­ ­ ­ ­

 

Tim Jackson steht für Interviews zur Verfügung. Sollten Sie an einem Gespräch unmittelbar vor oder nach der Veranstaltung interessiert sein oder ein Rezensionsexemplar wünschen, sprechen Sie uns gerne an. ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­ ­

 

oekom verlag                                 Heinrich-Böll-Stiftung
Bettina Reinemann                      Michael Alvarez Kalverkamp
Presse & Komunikation               Pressesprecher
reinemann@oekom.de                alvarez@boell.de
­ +49 89 544184 – 234                     +49 (0)30 285 34-202­ ­ ­

 

Pressekontakt
Heinrich-Böll-Stiftung
Michael Alvarez Kalverkamp
Pressesprecher
E alvarez@boell.de
T +49 (0)30 285 34-202