Anja Thiem
Wissenschaftliche Referentin, Gleichstellungsbüro der Leuphana Universität Lüneburg

Dr. phil. Anja Thiem, geboren am 24. August 1969, hat Kulturwissenschaften mit geografisch-ökologischen Schwerpunkten an der Universität Lüneburg studiert und ist wissenschaftliche Referentin im Gleichstellungsbüro der Leuphana Universität Lüneburg.

Sie war von 1999 bis 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin in verschiedenen Forschungsprojekten im Lehr- und Forschungsgebiet Umweltplanung. Dort hat sie ihre Dissertation mit dem Titel „Die Bedeutungen öffentlicher Räume für Frauen im ländlichen Raum“ geschrieben. Von 2001 bis 2007 hat sie die Mentoring Programme an der Leuphana aufgebaut und geleitet. Anschließend war sie an der Professional School im Bereich Weiterbildung Referentin für strategisches Qualitätsmanagement und ist heute im Gleichstellungsbüro der Leuphana Universität Lüneburg tätig.

Zu ihren derzeitigen Arbeitsschwerpunkten gehören die Erarbeitung und Umsetzung diversitäts- und gleichstellungspolitischer Maßnahmen sowie die Beratung von Hochschulmitgliedern, -einrichtungen und Gremien der akademischen Selbstverwaltung zu gleichstellungs- und diversitätsrelevanten Themen. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Geschlechterverhältnisse und Nachhaltigkeit, Nachhaltigkeitskompetenzen sowie Nachwuchsförderung, Mentoring und Gleichstellungspolitik.

Seit 2009 ist sie KODE®- und KODE®X-Lizenztrainerin für Kompetenzdiagnostik und -entwicklung und bietet Coaching- und Trainingsformate für Studierende und Nachwuchswissenschaftler_innen (Promovierende und Postdoc-Phase) an.

 

Kontakt

Dr. Anja Thiem
Leuphana Universität Lüneburg
Gleichstellungsbüro
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg