Ole Meinefeld
Referent Zeitdiagnose und Diskursanalyse / Arbeitseinheit Grüne Akademie

Ole Meinefeld, geb. 1983, studierte Philosophie, Germanistik und Politikwissenschaft in Freiburg, Basel, Berlin, Bremen und Sussex, UK. Gegenwärtig promoviert er an der Freien Universität Berlin über Hannah Arendt. Er war Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der RWTH Aachen und lehrte im Bereich Politische Theorie und Ideengeschichte.

Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich öffentliche Räume und Infrastrukturen, Theorien der Gerechtigkeit, Demokratietheorie sowie Zeitdiagnosen und politischer Ideengeschichte.