Grünes Gedächtnis 2010

Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
Veröffentlichungsort
Berlin
Veröffentlichungsdatum
13. September 2010
Seitenzahl
120
Lizenz
All rights reserved.
ISBN / DOI
978-3-86928-037-0
 
Das aktuelle Jahrbuch des Archivs Grünes Gedächtnis legt seinen Schwerpunkt auf 30 Jahre Grüne in Ost und West. Eine Grüne der ersten Stunde ist Eva Quistorp. Sie verkörpert in besonderem Maß die europäische Dimension ökologischer Politik. Im Interview berichtet sie u.a. über ihr Engagement in der Frauenfriedensbewegung bzw. der Frauen-Anti-Atom-Bewegung. Die Beiträge von Carlo Jordan und Gerhard Jordan erweitern den häufig einseitig westeuropäischen Blick auf die Grünen. Carlo Jordan stellt das ökologische Netzwerk Greenway vor und beschreibt aus eigener Anschauung den Austausch der umweltpolitisch Aktiven in den Ostblockländern – vor, während und unmittelbar nach den Revolutionen von 1989/1990. Gerhard Jordan schildert die wechselvolle Geschichte der grünen Parteien Mittel- und Osteuropas.

Drei Gründungstexte der Grünen und ein Kommentar von Christoph Becker-Schaum illustrieren, warum die Erfolge der transnationalen Zusammenarbeit längere Zeit auf sich warten ließen. Und Anne Vechtel zeigt erstmalig auf, wo in Europa welche Unterlagen grüner Parteien und Politiker/innen archiviert werden. Des Weiteren finden sich u.a. noch folgende Beiträge im Jahrbuch 2010: „Der Nachlass von Rudolf Bahro im Archiv Grünes Gedächtnis” und zwei Zeitzeugengespräche mit Werner Schulz und Gerhard Bächer zur Revolution in der DDR 1989.

In diesem Jahrbuch finden sich folgende Beiträge:

»  Die Seele der Grünen - Interview mit Eva Quistorp
»  Carlo Jordan: Greenway – das osteuropäische grüne Netzwerk 1985-1990
»  Gerhard Jordan: Grüne in Mittel- und Osteuropa – ein wechselvoller Weg
»  Die Gründung der European Greens 1984 - kommentiert von Christoph Becker-Schaum 
»  Christoph Becker-Schaum: Archivalien der Grünen im Europäischen Parlament.
    Fraktionen und Abgeordnete
»  Anne Vechtel: Grüne Archive in Europa.
»  Alicja Waldau: Der Nachlass von Rudolf Bahro im Archiv Grünes Gedächtnis
»  Anne Vechtel: Werner Schulz und Gerhard Bächer im Gespräch
»  Anne Vechtel: Das vierte Netzwerktreffen der Bewegungsarchive
»  Antje Pfeffer: Geschichte(n) des Gorlebener Widerstands
 

Das Jahrbuch ist im Archiv sowie bei der Stiftung erhältlich.

 

 
 

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb wird geladen …

zuzüglich Versandkosten / abzüglich Rabatt / inkl./exkl. 7% MwSt. Weitere Informationen in den AGB;