Cover Iran-Report 03/20

Iran-Report 03/20

Aus der Reihe
Kostenlos

Schwerpunkt dieser Ausgabe sind die Parlamentswahlen. Der Report bespricht u.a. was die geringe Wahlbeteiligung für die Legitimität des Regimes bedeutet, welche Entwicklungen angesichts der Monopolisierung der Machtstellung durch die Hardliner zu erwarten sind und was das Ergebnis für die Regierung Rohanis bedeutet.

Weitere Themen sind u.a. der Ausbruch des Coronavirus, von dem Iran nach China am zweitstärksten betroffen ist, die harten Urteile gegen Umweltaktivist/innen und eine Welle der Repression gegen Journalist/innen.

Über die Verleihung des Goldenen Bären an den Episodenfilm "Es gibt kein Böses" des iranischen Regisseurs Mohammed Rassulof berichten wir in der Märzausgabe – bleiben Sie uns treu.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
März 2020
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
25
Sprache der Publikation
Deutsch
Inhaltsverzeichnis

INNENPOLITIK
Die Parlamentswahlen / Chameinei forderte das Volk zur Teilnahme an der Wahl auf / Rohani will nicht zurücktreten / Mottahari: "Ich werde nicht um Zulassung zu den Wahlen betteln" / Nargess Mohammadi rief zum Wahlboykott auf / 41. Jahrestag der Gründung der Islamischen Republik gefeiert / Coronavirus – Iran nach China am zweitstärksten betroffen / Immer noch keine Zahlen über Tote bei den Unruhen im November / Alle Instanzen in Iran waren vom Anfang an über Flugzeugabschuss informiert / Spitzensportlerinnen und Spitzensportler verlassen das Land / Endgültige Urteile gegen Umweltaktivistinnen und Umweltaktivisten / Drei Frauenrechtlerinnen zu hohen Gefängnisstrafen verurteilt / Todesurteil wegen Spionage für die USA

 KULTUR
Buch eines Mörders als "Buch des Jahres" gefeiert / Neue Welle der Repression gegen Journalistinnen und Journalisten / Der Sänger Tetlo wieder freigelassen / Haftstrafen für Schriftsteller, die Chameneis Rücktritt gefordert hatten / Prozess gegen den Journalisten Sam hat begonnen

WIRTSCHAFT
EU bemüht sich weiter um Rettung des Atomabkommens / FATF setzt Iran auf die schwarze Liste / Iran – Ziel eines neuen schweren Cyber-Angriffs  / Ölminister: "Wir haben kein Geld mehr" / Iran bezeichnet neue US-Sanktionen als wirkungslos / Chef der Zentralbank: Maßnahmen zum Import von Medikamenten nicht ausreichend / Irak darf weiterhin aus Iran Gas und Strom importieren / Samsung und LG verlassen Iran

AUSSENPOLITIK
Trump verteidigt die Tötung von General Soleimani / Wächterrat mit Sanktionen belegt / Soleimani soll Bote einer Botschaft für Saudi-Arabien gewesen sein / Iran konnte nicht an der Tagung der Islamischen Kooperationsorganisation teilnehmen / Neue Waffen für die Huthis in Jemen stammen vermutlich aus Iran / Dänemark und Niederlande nehmen mehrere Iraner fest / Gefangenenaustausch zwischen Iran und Deutschland

Schlagworte
Ihr Warenkorb wird geladen …