Cover_Religiöse Vielfalt
Kostenlos
Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Religionen haben eine lange Geschichte und sind gleichzeitig hochaktuell in ihrer Bedeutung und in ihrem Einfluss auf die Lebensweise und die Weltanschauung vieler Menschen. In einer modernen Gesellschaft wie der deutschen ist Religion ein Bestandteil gelebter Vielfalt – und Auslöser von Konflikten. Man denke nur an christliche Symbole in deutschen Amtsstuben, an den Streit über das Kopftuch bei Kindern und Richterinnen oder die religiös begründete Beschneidung von Jungen. Mit dem Ruf nach einer «Religionspolitik» wird deutlich, dass es in diesem Feld einen Bedarf an Gestaltung und Regelung gibt. Der Sammelband Religiöse Vielfalt will das Politikfeld Religion ausloten, Wegweiser durch das komplizierte Geflecht des entsprechenden Verfassungsrechtes sein sowie Strategien und Methoden für eine gleichberechtigte Teilhabe aufzeigen.

Kuratiert von Lucie Kretschmer

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
März 2021
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
92
Sprache der Publikation
Deutsch
ISBN / DOI
ISBN 978-3-86928-229-9
Inhaltsverzeichnis

Vorwort

TEIL I: RELIGIONSPOLITIK IN DEUTSCHLAND

Lucie Kretschmer im Gespräch mit Judith Hahn

Gleichheit und Neutralität.Verfassungsrechtliche Grundlagen für Religionspolitik

Hartmut Rhein

Vielfalt konkret: Religions- und Weltanschauungspolitik im Land Berlin

Sigrid Beer

Religionspolitik in der pluralen Gesellschaft – eine offensive Position

 

TEIL II: FIT FÜR VIELFALT? GESELLSCHAFTLICHE STRATEGIEN IM UMGANG MIT RELIGIÖSER UND WELTANSCHAULICHER PLURALITÄT

Lucie Kretschmer im Gespräch mit Canan Korucu

Adoleszenz und Zugehörigkeit: Religiöse und weltanschauliche Vielfalt in der Schule

Anke Strube

Eine vielfältige Gesellschaft benötigt vielfältige Wohlfahrtsangebote

Tim Karis

Die Vielfalt der Vielfalt: Mediale Darstellung und Repräsentation religiöser Minderheiten

Lucie Kretschmer im Gespräch mit Esra Küçük und Asmaa Soliman

«Es reicht nicht, eine Checkliste abzuhaken» Religiöse und weltanschauliche Vielfalt in Kunst und Kultur

Maryam Laura Moazedi

Das diffuse Unbehagen mit Religion in Unternehmen reformuliert: Viel Luft nach oben, viele Chancen offen

 

TEIL III: ZWISCHEN FUNDAMENTALISMUS UND DIALOG BEREITSCHAFT

Anna Körs

Interreligiöser Dialog: Erfolgsentwicklung oder Übergangsphänomen?

Amir Alexander Fahim

Von Heilsversprechen und Irrwegen: Präventionsarbeit und religiöser Fanatismus

 

TEIL IV: RESÜMEE

Hanna Fülling

Religionspolitische und gesellschaftliche Aufgaben für die Zukunft

 

Die Autor*innen

 

INFOBOXEN

  • Infobox 1: Körperschaftsstatus
  • Infobox 2: Loyalitätsobliegenheiten im kirchlichen Arbeitsrecht
  • Infobox 3: Religionsverfassungsrechtliche Verträge
  • Infobox 4: Varianten der Religionsfreiheit
  • Infobox 5: Berliner Schulgesetz
  • Infobox 6: Postmigrantische Gesellschaft
  • Infobox 7: Berliner Neutralitätsgesetz
Ihr Warenkorb wird geladen …