Büro Tel Aviv - Israel

Das Israel-Büro der Heinrich-Böll-Stiftung in Tel Aviv besteht seit Frühjahr 1998. Dabei konnte an die seit 1992 aufgebauten Partnerkontakte und Projekte angeknüpft werden. Ziel der Arbeit des Büros ist es, einen Beitrag zur Stärkung der Demokratie und Zivilgesellschaft in Israel, zur Förderung der sozial-ökologischen Transformation und zur konstruktiven Auseinandersetzung mit dem Nahostkonflikt zu leisten. Zudem konzentriert sich das Büro auf den Austausch zwischen Israel und Deutschland.

Die Skyline von Tel Aviv
Teaser Bild Untertitel
Die Skyline von Tel Aviv

Dabei arbeiten wir mit zivilgesellschaftlichen Akteuren, Instituten und Think-Tanks sowie anderen relevanten gesellschaftlichen Kräften in den Programmkomponenten Umwelt & Nachhaltigkeit, Demokratie, Außen- und Sicherheitspolitik sowie Deutsch-Israelischer Dialog zusammen.

Als grüne Stiftung kooperieren wir mit der Umweltbewegung in Israel und anderen Partner/innen für die sozial-ökologische Transformation. Trotz einiger Erfolge und wachsender Mobilisierung spielen umweltpolitische Themen in Israel bisher nur eine untergeordnete Rolle. Wir stärken daher die Umweltbewegung, unterstützen ihre Arbeit für Umweltgerechtigkeit und engagieren uns insbesondere in der Klimapolitik.

Angesichts der Bedrohungen für die israelische Demokratie durch rechtspopulistische Parteien und Angriffe auf den Rechtsstaat fördert das Büro Tel Aviv Projekte, die die Werte und Institutionen der Demokratie verteidigen, die Rechte von Minderheiten schützen und sich für eine inklusive Demokratisierung von Politik und Gesellschaft einsetzen. Demokratie bedeutet für uns Geschlechterdemokratie und damit auch die Unterstützung für gleichberechtigte Teilhabe.

Im Arbeitsbereich Außen- und Sicherheitspolitik fördern wir eine konstruktive Auseinandersetzung mit dem Nahostkonflikt, die ein Ende der israelischen Besatzung zum Ziel hat. Zudem stellen wir Israel in den regionalen Kontext und unterstützen eine differenzierte Sichtweise auf politische Entwicklungen in der MENA-Region.

Neben der Projektarbeit mit Partner/innen in Israel stärken wir in den Arbeitsbereichen des Büros den Austausch und Dialog zwischen Israel und Deutschland. Neben Besuchsprogrammen und Delegationen liegt der Schwerpunkt des Dialogprogrammes auf zwei zentralen Herausforderungen beider Gesellschaften: der Dekarbonisierung von Ökonomie und Gesellschaft in Deutschland und Israel sowie den Herausforderungen der Digitalisierung und des technologischen Wandels. In beiden Feldern leisten wir einen Beitrag zum Aufbau und Austausch von Wissen sowie zur Stärkung progressiver Netzwerke zwischen beiden Ländern.

Das Büro in Tel Aviv ist ein Ort, an dem viele Kontaktgespräche und Veranstaltungen der Stiftung stattfinden. Darüber hinaus bildet es den Treffpunkt eines breiten Spektrums israelischer Nichtregierungsorganisationen, denen der Sitzungsraum kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

 

Büroleitung

Steffen Hagemann

Steffen.Hagemann@il.boell.org

 

Büroadresse

Heinrich Boell Foundation

1 Har Sinai St. 2nd floor

Tel Aviv 65816

Israel

 

Phone from Israel:

03-5167734

03-5167735

Fax from Israel:

03-5167689

Phone from abroad:

+972-3-5167734

+972-3-5167735

Fax from abroad:

+972-3-5167689

 

Email: info@il.boell.org

Web: https://il.boell.org