Dossier#EndSARS – Eine Chance für Nigeria?

Tausende überwiegend junge Nigerianer und Nigerianerinnen gingen Anfang Oktober unter dem Hashtag #EndSARS auf die Straße. Die Protestierenden forderten die Auflösung der äußerst gefürchteten Spezialeinheit der Polizei, der Special Anti-Robbery Squad (SARS) und ein Ende der Gewalt.

 

#EndSARS

Zwar sind mit Hashtags verbundene Bürgerkampagnen, wie beispielsweise #OccupyNigeria, #BringBackOurGirls oder #NotTooYoungToRun, in Nigeria keine Seltenheit. In der demokratischen Ära des Landes ist allerdings das Ausmaß der Mobilisierung auf den Straßen, der landesweiten Unterstützung in der Bevölkerung und der internationalen Aufmerksamkeit für die #EndSARS-Bewegung bisher einzigartig.
Wie lassen sich die Protestbewegung und ihre Chancen einschätzen? Wo drohen Gefahren in Spaltungen und Eskalationen? Und wie fügen sich die aktuellen Entwicklungen in die Geschichte Nigerias ein? Diesen und weiteren Fragen gehen - ganz im Sinne der Sprechgesänge der Proteste " soro soke!" ("sprecht es aus!") – unsere nigerianischen Autor/innen nach.

Aktuelles

#EndSARS in Bildern

jos city march 9

Weiterlesen

AfriqUPrising! Demokratie- und Protestbewegungen in Afrika

Auswirkungen der Covid-19 Pandemie auf Kleinbäuer*innen in Nigeria