EINLEBEN – Wie viel soziale Herkunft steckt in Zukunft?

Screenshot  vom Webspiel

EINLEBEN – Wie viel soziale Herkunft steckt in Zukunft?

EINLEBEN ist ein webbasiertes digitales Lern- und Erfahrungsspiel für den Unterricht ab Klasse 10 und thematisiert soziale Herkunft, Zufriedenheit und Entscheidungsspielräume. Anhand eines digitalen Spiels werden diese Begriffe erarbeitet und reflektiert. In dem Spiel begegnen den Schülerinnen und Schülern typische Ereignisse der Lebensjahre 16 bis 30. Sie treffen Entscheidungen, ob und welche Ressourcen (Bildung, Geld, Beziehungen…) sie bei den Ereignissen einsetzen wollen. Wie viele Ressourcen die Spielenden dabei zur Verfügung haben, ist unterschiedlich. Als Ergebnis erreichen sie einen individuellen Zufriedenheitswert.

Abschließend kann reflektiert werden, wie die Start-Voraussetzungen und das Ergebnis im Verhältnis zueinanderstehen. Dazu stehen reale Statistiken zu Faktoren sozialer Herkunft zur Verfügung.

20.2.2019 - Aktionstag Spiele in der politischen Bildung

Was Sie noch interessieren könnte

ZUSAMMEN - Die Planspiele im Kurzformat

Unterrichtsmaterial

Spielend Kompetenzen für den Umgang mit Verschiedenheit erwerben - das ermöglicht ZUSAMMEN - ein Spiel, das als Unterrichtsmaterial in Sozialkunde, in Gemeinschaftskunde oder in Politik eingesetzt werden kann.

ZUSAMMEN - Spiel dich fit für Vielfalt

Der Umgang mit Verschiedenheit muss erlernt werden. Wir haben ein Planspiel mit Unterrichtsmaterial entwickelt, das in Sozialkunde, Gemeinschaftskunde oder Politik eingesetzt werden kann. Das Spiel behandelt die Themen: Freizeit, Demokratie, Flucht und Migration sowie Arbeit.