Flugzeug

Deutsch

Pressestimmen

Am 1. Juni 2016 präsentierte die Heinrich-Böll-Siftung gemeinsam mit der Airbus Group im Rahmen der ILA die Broschüre "Oben - Ihr Flugbegleiter". Das Medienecho fällt kontrovers aus. Wir haben einige Reaktionen zusammengestellt.

Technik der Zukunft

In den nächsten Jahrzehnten können neue Antriebe und Fertigungsmethoden das Fliegen nachhaltiger machen. Das „hybride Fliegen“ mit elektrischer Energie hat begonnen. Und der 3D-Druck verspricht mehr Wirtschaftlichkeit und eine sauberere Produktion.

Von Dietmar Bartz

Verhandlungssachen

Die EU wollte international Druck machen, um die CO2-Emissionen des Flugverkehrs schneller zu senken. Doch sie scheiterte, weil Klimapolitik auch die Interessenkonflikte aufzeigt.

Von Dietmar Bartz

Über die Zukunft des Fliegens

Die Heinrich-Böll-Stiftung veröffentlicht in Kooperation mit Airbus Group die Publikation „Oben - Ihr Flugbegleiter“. Im Interview erklärt Ralf Fücks wie es dazu kam und was nötig ist, damit das Fliegen in Zukunft umweltverträglicher wird.

Vorwort zu "Oben - Ihr Flugbegleiter"

Fliegen ist ein zentraler Bestandteil der globalen, vernetzten Welt. Gleichzeitig lassen sich die ökologischen Auswirkungen nicht länger verdrängen. Klar ist: Der Flugverkehr muss umweltverträglicher werden. Genau hier beginnt die Zusammenarbeit der Airbus Group und der Heinrich-Böll-Stiftung, denn ein klimaverträgliches Fliegen liegt im Interesse aller.

Von Ralf Fücks, Tom Enders