Recent Articles & Specials

Gute Fahrt: Lateinamerika braucht eine Verkehrswende

80% der Bevölkerung in Lateinamerika leben in städtischen Gebieten, die ein hohes Maß an sozialer Ungleichheit und räumlicher Trennung aufweisen. In der vierten Ausgabe von Perspectivas beschreiben und analysieren lateinamerikanische Autorinnen und Autoren die verschiedenen Aspekte von Mobilität und die Herausforderungen einer Verkehrswende in Lateinamerika.
Add to cart
Perspectivas Lateinamerika 5/2019

Ein hoher Preis: Energieerzeugung in Lateinamerika

Perspectivas Lateinamerika
In Lateinamerika wird ein Großteil der Energie aus fossilen Quellen oder großen Wasserkraftwerken gewonnen. Doch nicht nur diese, sondern auch erneuerbare Energieproduktionen haben oftmals negative Auswirkungen auf die lokale Bevölkerung und lösen vielfach Proteste aus. Perspectivas 5 setzt hier an und zeigt, dass eine nachhaltige Energiepolitik immer auch den gesellschaftlichen Kontext einbeziehen und soziale, ökonomische und ökologische Faktoren gleichermaßen berücksichtigen muss.
Cover: Nuclear Exnovation

Nuclear Exnovation:

Study
This paper explores the interplay of exnovation and innovation within the strategy for ecological modernization. It will argue for a more holistic approach.
All publications

Publication Series

Portals & Institutes
Go to GreenCampus

GreenCampus is our further education academy with offers in political management, personnel development as well as gender and diversity management.

Go to Heimatkunde

Heimatkunde is the migration policy portal of the Heinrich Böll Foundation.

Go to the GWI

The Gunda Werner Institute at the Heinrich Böll Foundation (GWI) pools gender policy and feminist topics.

#StandWithUkraine

We declare our full solidarity with Ukraine. We stand by the side of our Ukrainian partners and colleagues and, at the same time, by the side of our partners in Russian civil society who are beset by harsh repression.

Our Newsletters

Some of our newsletters are in English

See newsletters