Online-KonferenzVisionen für ein Digitales Europa 2025

Für die digitale Zukunft Europas stellen Politik und Gesetzgebung derzeit entscheidende regulatorische Weichen. Das iRightsLab, die Heinrich-Böll-Stiftung, das Deutsche Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung und die Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer nahmen dies zum Anlass und diskutierten am 27. Oktober 2021 über die Zukunft der europäischen Digitalpolitik.

Begrüßung & Keynote/Bühnengespräch

Begrüßung von: Philipp Otto, Direktor Think Tank iRights.Lab und Leiter Innovationsbüro Digitales Leben im Auftrag des BMFSFJ, Berlin

Bühnengespräch: Geraldine de Bastion, Expertin für Zukunfts- und offene Technologien / Aktivistin für digitale Rechte, Berlin, im Gespräch mit Renate Nikolay, Kabinettchefin, Kabinett der Vize-Präsidentin Vĕra Jourová - Werte und Transparenz, Europäische Kommission, Brüssel

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Einführende Worte | Welcome - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Parallele Sessions

Daten ins Netz

Datenschätze heben: European Data Spaces & Gaia-X

Session und Diskussion mit:

  • Marco-Alexander Breit, Leiter „Stabsstelle Künstliche Intelligenz”, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Berlin
  • Dr. Sabine Grapentin, Lead Counsel Digital Health, Siemens Healthineers, Erlangen
  • Lilli Iliev, Leitung Politik und öffentlicher Sektor, Wikimedia Deutschland e.V., Berlin
  • Sergey Lagodinsky, MdEP, Fraktion DIE GRÜNEN/EFA im Europäischen Parlament, Brüssel
  • Moderation: Mariel Sousa, Politikberaterin, iRights.Lab|Emmet, Berlin

Wirtschaft im Netz

Digital Markets Act: Neue Regeln für fairen Wettbewerb 

Session mit:

  • Ania Helseth, Strategic Policy Manager– EU-Angelegenheiten, Facebook, Brüssel
  • Prof. Dr. Jeanette Hofmann, Professorin für Internetpolitik, Freie Universität Berlin (FUB) | Leiterin der Forschungsgruppe “Politik der Digitalisierung”, Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB), Berlin
  • Andreas Schwab, MdEP, Fraktion der Europäischen Volkspartei im Europäischen Parlament (EPP), Brüssel
  • Moderation: Geraldine de Bastion, Expertin für Zukunfts- und offene Technologien / Aktivistin für digitale Rechte, Berlin

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Open Data Institut – Eine Analyse im Lichte des Data Governance Act 

Schlaglicht & Gespräch mit:

  • Marie Jansen, Lead Business Analyst, Capgemini
  • Diana Krebs, Programmleitung Open Government, Neuland21, Bad Belzig
  • Moderation: David Wagner, Forschungsreferent, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (AöR)

Regulierung von Datentreuhändern

Session mit:

  • Aline Blankertz, Senior Consultant , Oxera Consulting LLP, Berlin
  • Dr. Dirk Günnewig, Leiter Abteilung für Grundsatzangelegenheiten der Mobilität, Digitalisierung und Vernetzung, Ministerium für Verkehr, Land Nordrhein-Westfalen 
  • Anna Ludin, Policy Officer, Generaldirektion Kommunikationsnetze, Inhalte und Technologien, Europäische Kommission, Brüssel
  • Reema Patel, stv. Direktorin, Ada Lovelace Institute, London
  • Moderation: Michael Kolain, Bereichskoordinator und wiss. Mitarbeiter, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (AöR)

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Intermezzo - Prof. Dr. Mario Martini, Lehrstuhl für Verwaltungswissenschaft, Staatsrecht, Verwaltungsrecht und Europarecht, Universität Speyer | Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (AöR)

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Parallele Sessions

Bürger:innen im Netz

Datenschutz und Datensouveränität 

Session mit:

  • Jan Philipp Albrecht, Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  • Anna Fielder, Präsidentin, European Digital Rights (EDRi), Brüssel
  • Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó, Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht | Vorstand, Institut für Innovation und Digitalisierung im Recht, Universität Wien
  • Prof. Dr. Anne Riechert, wissenschaftliche Leiterin der Stiftung Datenschutz, Professorin für Datenschutzrecht und Recht in der Informationsverarbeitung, Frankfurt University of Applied Sciences
  • Moderation: Geraldine de Bastion, Expertin für Zukunfts- und offene Technologien / Aktivistin für digitale Rechte, Berlin

AI Made for Europe

KI-Regulierung in Europa – ein kritischer Blick auf den Entwurf 

Session mit: 

  • Marta Cantero Gamito, Assistenzprofessorin der Rechte, CUNEF Universidad, Madrid | and Assistenzprofessorin für IT-Recht, University of Tartu
  • Lorena Jaume-Palasí, Gründerin und Geschäftsführerin, The Ethical Tech Society, Berlin
  • Paul Nemitz, Hauptberater, Generaldirektion Justiz und Verbraucherschutz,  EU-Kommission, Brüssel 
  • Marietje Schaake, Ehem. Mitglied des Europäischen Parlaments | Vorsitzende, Cyber Peace Institute, Genf | Politische Direktorin, Stanford University Cyber Policy Center | International Policy Fellow, Stanford’s Institute for Human-Centered Artificial Intelligence, Amsterdam
  • Moderation: Dr. Hannah Ruschemeier, Forschungsreferentin, Center for Advanced Internet Studies (CAIS), Bochum

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Raum 2 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Desinformation: Bedrohung für den öffentlichen Diskurs und die Meinungsfreiheit

Session mit:

  • Ellen Judson, wiss. Mitarbeiterin bei CASM, the digital research hub, Demos, London 
  • Felix Kartte, Senior Advisor, Initiative Reset Tech (Luminate), Berlin
  • Torben Klausa, Journalist, Der Tagesspiegel | Promotionsstudent (Plattformregulierung), Fakultät für Rechtswissenschaft, Universität Bielefeld 
  • Jaana Müller-Brehm, Policy Advisor, Team Forschung & Projekte, iRights.Lab, Berlin
  • Moderation: Zora Siebert, Leiterin des EU Policy Programms, Heinrich-Böll-Stiftung, Brüssel

Internationale Perspektiven auf die Europäische KI-Regulierung

Session mit:

  • Tyson Barker, Leiter, Programm Technologie und Außenpolitik, Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), Berlin
  • Vanessa Cann, Geschäftsführerin, KI-Bundesverband e.V., Berlin
  • Benjamin Mueller, leitender Politikanalyst, Center for Data Innovation, Information Technology & Innovation Foundation (ITIF), London
  • Kim van Sparrentak, MdEP, Fraktion DIE GRÜNEN / EFA im Europäischen Parlament (GroenLinks / Niederlande), Brüssel
  • Moderation: Carsten Berger, Forschungsreferent, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (AöR)

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Raum 2 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Intermezzo: Dr. Ellen Ueberschär, Vorstand, Heinrich-Böll-Stiftung

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Parallele Sessions

Vollzug und Compliance im Netz 

Funktionsfähige Datenschutzaufsicht – Lektionen für die Zukunft

Session mit: 

  • Dr. Jonas Botta, Forschungsreferent, Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung Speyer (AöR)
  • Estelle Massé, Leitende Politikanalystin | Leiterin, Globaler Datenschutz, accessnow, New York
  • Valérie Peugeot, Forscherin (Gesundheitsdaten), Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés, Paris
  • Max Schrems, Datenschutzaktivist, Gründer und Vorsitzender, NOYB – Europäisches Zentrum für digitale Rechte, Wien
  • Barbara Thiel, Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen, Hannover
  • Moderation: Tim Vallée, Policy Advisor, iRights.Lab, Berlin

Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit der Digitalisierung

Nachhaltigkeit und globale Gerechtigkeit der Digitalisierung 

Session mit:

  • Prof. Lynn Kaack PhD, Assistenzprofessorin für Informatik und öffentliche Ordnung, Hertie School of Governance | Mitgründerin und Co-Leiterin, Climate Change AI
  • Rena Kleine, Mitbegründerin, ecotrek, Siemensstadt Berlin
  • Prof. Dr. Tilman Santarius, Professor für Sozial-Ökologische Transformation und nachhaltige Digitalisierung, Technische Universität  (TU) Berlin / Einstein Centre Digital Future (ECDF) | Fellow, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW), Berlin
  • Tiemo Wölken, MdEP, Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten, Europäisches Parlament, Brüssel
  • Moderation: Vérane Meyer, Referentin Digitale Ordnungspolitik, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Raum 2 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Macht, Gerechtigkeit und Teilhabe in der digitalen Ära neu denken - Session mit:

  • Dr. Ulf Buermeyer, LL.M., Vorstand und Legal Director, Gesellschaft für Freiheitsrecht (GFF), Berlin
  • Prof. Dr. Dirk Helbing, Computational Social Science, ETH Zürich | assoziierter Professor, Faculteit Techniek, Bestuur en Management, TU Delft
  • Carla Hustedt, Bereichsleiterin “Digitalisierte Gesellschaft”, Stiftung Mercator GmbH
  • Moderation: Geraldine de Bastion, Expertin für Zukunfts- und offene Technologien / Aktivistin für digitale Rechte, Berlin

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch | Teil 2 - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Vollständige Aufzeichnungen der Konferenz

Visions for a digital Europe 2025 Konferenz | Hauptprogramm | Raum 1 | Deutsch - iRights Lab

Dieser externe Inhalt erfordert Ihre Zustimmung. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

video-thumbnail Direkt auf YouTube ansehen

Kontakt

Organisatoren