Irrweg Geoengineering. Ein zivilgesellschaftliches Briefing

Kostenlos

 

Seit etwa einem Jahrzehnt lobbyiert eine kleine, aber wachsende Gruppe von Regierungen und Wissenschaftler/innen – vor allem aus den mächtigsten Ländern der Welt, die das Klima am stärksten belasten – für die politische Akzeptanz von Geoengineering.

Doch um was handelt es sich bei Geoengineering genau, und welche Technologien werden vorgeschlagen? Welche Risiken und Auswirkungen bergen die jeweiligen Technologien für die ökologische Integrität, Umwelt- und Klimagerechtigkeit sowie für die Demokratie?

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Januar 2018
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung / ETC Group
Seitenzahl
12
Lizenz
Alle Rechte vorbehalten.
Sprache der Publikation
Deutsch
Ihr Warenkorb wird geladen …