The Crisis of Nuclear Disarmament and Arms Control: Diagnosis and Future Concepts

The Crisis of Nuclear Disarmament and Arms Control: Diagnosis and Future Concepts

Proceedings of the N.EX.T. Generation
Cover of the publication "The Crisis of Nuclear Disarmament and Arms Controll"
12. Okt. 2018 von Ulrich Kühn
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: October 2018
Seitenanzahl: 75
Lizenz: CC-BY-NC-ND 3.0
Sprache der Publikation: englisch
ISBN: 978-3-86928-167-4

Was wir heute erleben, sind die Anfänge eines neuen Wettrüstens in Asien und zwischen dem Westen und Russland eine Rückkehr zu Handlungsmustern, die aus der Zeit des Kalten Krieges nur allzu bekannt sind. All diese Entwicklungen erhöhen die Gefahr tödlicher Konflikte und werfen einen Schatten auf das 21. Jahrhundert. Zur gleichen Zeit stellen wir fest, dass viele der  Maßnahmen, die zur Förderung des Vertrauens und zur Entschärfung von Spannungen eingesetzt wurden, inzwischen nicht mehr tragfähig sind.

Vor diesem Hintergrund hat die Heinrich-Böll-Stiftung Dr.Ulrich Kühn und eine Gruppe von Sicherheitsexpert/innen aus den USA, Russland, Deutschland und Osteuropa dazu aufgefordert, über die ausgetretenen Pfade nuklearer Sicherheistdebatten hinauszugehen und neue Ansätze für die Themen Rüstungskontrolle und nukleare Risikoreduzierung zu entwickeln.

Inhaltsverzeichnis:

  • Preface
  • Foreword
  • The Crisis of Nuclear Disarmament and Arms Control:  What N.EX.T? 
  • Europe's nuclear woes:  Mitigating the challenges of the next years
  • What arguments motivate citizens to demand nuclear disarmament?
  • Nuclear disarmament summits:  A proposal to break the international impasse
  • The future of US-Russian nuclear deterrence and arms control
  • Amid high tensions, an urgent need for nuclear restraint
  • About the Authors

0 Kommentare

Neuen Kommentar schreiben

Neuen Kommentar schreiben