Konferenz

20. & 21. Mai 2022

Was ist die grüne Erzählung von ... Verantwortung

#grz22

Russlands Angriffskrieg auf die Ukraine nimmt die Bundesregierung zusammen mit ihren Partnern in die Pflicht. Die humanitären, geopolitischen und ökonomischen Auswirkungen sind enorm. Sie übersetzen sich auch in eine große Gestaltungsaufgabe für eine umfassende Erneuerung unseres Landes. Vor diesem Hintergrund fragen wir nach der Verantwortung der grünen Strömung. Welche Konsequenzen sind in dieser Situation zu ziehen, welche alten Gewissheiten infrage zu stellen? Wie gelingt es, radikal in der Analyse von Problemen und Chancen zu sein und zugleich einen verlässlichen, gesellschaftlich tragfähigen Weg bei der ökologisch-sozialen Transformation zu gehen?

Eine entscheidende Aufgabe wird darin bestehen, individuelle und kollektive Verantwortung in der Gesellschaft neu zu verhandeln und zu verteilen. Viele Akteur/innen in Wirtschaft und Gesellschaft sind bereit, daran gemeinsam mit der grünen Strömung zu arbeiten. Die Konferenz lotet aus, was diese Verantwortungsübernahme bedeutet und wie sie sich in die grüne Erzählung der 2020er Jahre einfügt.

Tag 1

Freitag, 20. Mai 2022

Podiumsgespräche mit Vertreter/innen aus Politik, Wissenschaft und Journalismus.

17.30 Uhr

Begrüßung und Einführung

17.45 Uhr
Auftakt-Gespräch

Das Ganze im Blick

Transformation, Sicherheit und Verantwortung in Europa

19.00 Uhr
Keynote und Debatte

Zeit für einen neuen Republikanismus

Individuelle und kollektive Verantwortung in Zeiten der Krise

20.15 Uhr

Pause mit Imbiss

21.00 Uhr

Kabarett

Maschek

vlnr: Robert Stachel, Peter Hörmanseder

21.30 Uhr

Get Together auf der Terrasse

Tag 2

Samstag, 21. Mai 2022

ab 09.15 Uhr

Start in den Tag: Kaffee und Croissants

09.15−13.30 Uhr

Stände von Kooperationspartner:innen und Initiativen

10.00 Uhr

Begrüßung

10.15−11.15

Parallele Workshops

11.45−13.00 Uhr

Lightning Talks

3 x 3 parallele Talks, je 15 Minuten

WANN?
 

11.45 Uhr

11.45 Uhr

11.45 Uhr

WO?
 

Vor dem großen Saal

Vor der Bibliothek

Kleiner Saal 1+2

12.15 Uhr

12.15 Uhr

12.15 Uhr

Vor dem großen Saal

Vor der Bibliothek

Kleiner Saal 1+2

12.45 Uhr

12.45 Uhr

12.45 Uhr

Vor dem großen Saal

Vor der Bibliothek

Kleiner Saal 1+2

13.15 Uhr

Take aways (Plenum im Großen Saal)

Zusammenfassung des Tages mit Stimmen der Teilnehmenden

13.30 Uhr

Get Together:

Imbiss und weitere Vernetzung auf der Terrasse

14.30 Uhr

Ende

Konferenzteam

Über die Konferenzreihe

Immer wieder taucht die Frage nach den Konturen einer "grünen Erzählung" auf. Welche originären und originellen Geschichten haben die Grünen und das grüne Umfeld zu erzählen?

Die Heinrich-Böll-Stiftung hat eine Plattform geschaffen, auf der diese wichtigen Fragen vertieft und kontrovers diskutiert werden können. Hier finden Sie Beiträge und Dokumentationen der früheren Editionen unserer Konferenzreihe: https://www.boell.de/de/gruene-erzaehlung