Macht Grün den Unterschied?

Demokratiereformen in den Bundesländern
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
Veröffentlichungsort
Berlin
Veröffentlichungsdatum
Dezember 2015
Seitenzahl
188
Lizenz
cc-by-nc-nd-3
ISBN / DOI
978-3-86928-148-3

In den letzten Jahren war viel von Politikverdrossenheit die Rede. Tatsächlich haben einige Menschen das Gefühl, ihre Probleme und Ansichten kämen zu kurz, und es würde „über ihre Köpfe hinweg regiert“. Dabei richtet sich der Verdruss nicht gegen die Demokratie an sich, sondern gegen Verfahren, die politische Entscheidungen monopolisieren, dem Machterhalt unterwerfen oder intransparent zustande kommen lassen.

Doch gleichzeitig wächst die Zahl der politischen Initiativen zur Bürgerbeteiligung. Bei diesen Reformvorhaben spielen die Bundesländer und die Partei Bündnis 90/Die Grünen eine besondere Rolle.

Die zahlreichen Beiträge dieser Publikation gehen diesen Initiativen nach, beschreiben Erfolge und Rückschläge, Konflikte und Chancen der vielfältigen Beteiligungsansätze.

Das Online-Dossier zur Publikation finden Sie auf gutvertreten.boell.de.

 

Inhaltsverzeichnis

I Erfahrungen von Politikerinnen und Politikern

II "Grün, wie wir sind" - Aktuelle Demokratiereformen in den Bundesländern

III Fallstudien zu Projekten der Demokratiereform

IV Meta-Perspektiven

Die Autorinnen und Autoren

Einkaufswagen

Ihr Warenkorb ist leer