Brasiliens Nationale Wachstumsstrategie und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Brasiliens Nationale Wachstumsstrategie und die Ziele für nachhaltige Entwicklung

Cover Brasiliens Nationale Wachstumsstrategie und die Ziele für nachhaltige Entwicklung
Heinrich-Böll-Stiftung
Kostenlos
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: Mai 2017
Seitenanzahl: 12
Lizenz: CC-BY-NC-ND

Armut, Ungleichheit und die Herausforderungen des Klimawandels erfordern ein hohes Maß an Zusammenarbeit und ein gemeinsames Engagement der Staaten im Rahmen internationaler Foren wie der G20 und der Vereinten Nationen. Angesichts der engen Verflechtung wirtschaftlicher, umweltpolitischer und sozialer Problemstellungen ist es dabei unerlässlich, die Zusagen einzelner Staaten im Rahmen der Wachstumsstrategie der G20, mit denen der Agenda 2030 und den darin genannten globalen Nachhaltigkeitszielen (SDGs) und jenen aus dem Übereinkommen von Paris abzustimmen.

In diesem Papier wird untersucht, inwieweit Brasiliens Zusagen im Rahmen seiner nationalen Wachstumsstrategie gegenüber der G20 kohärent und kompatibel sind mit den Zusagen an die Vertragsstaaten des Pariser Klimaabkommens, vor allem in Hinblick auf die national festgelegten Beiträge (Nationally Determined Contributions, NDCs) sowie mit den Zusagen im Rahmen der Agenda 2030 und den darin formulierten Zielen für nachhaltige Entwicklung.

Letzteres wird anhand von fünf der 17 SDGs überprüft, die uns für diese Untersuchung besonders relevant erscheinen:

  • SDG #4 fordert «Bildung für alle – inklusive, gerechte und hochwertige Bildung gewährleisten und Möglichkeiten des lebenslangen Lernens für alle fördern»,
  • SDG #5 will «Geschlechtergleichstellung erreichen und alle Frauen und Mädchen zur Selbstbestimmung befähigen»,
  • SDG #7 soll «Zugang zu bezahlbarer, verlässlicher, nachhaltiger und zeitgemäßer Energie für alle sichern»,
  • SDG #8 will «dauerhaftes, breitenwirksames und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, produktive Vollbeschäftigung und menschenwürdige Arbeit für alle fördern» und
  • SDG #13 zielt darauf «umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen» zu ergreifen.

Weitere Beiträge zur G20 und dem G20-Gipfel in Deutschland finden Sie in unserem Dossier.

Inhaltsverzeichnis:

Einleitung

  • Klima- und Energiepolitik
  • Wiederaufforstung
  • Energiepolitik
  • Wachstum, das allen zugutekommt
  • Bildung und Geschlechtergerechtigkeit
  • Geschlechtergerechtigkeit

Fazit
Die Autorinnen
Impressum

Neuen Kommentar schreiben