Tim Jackson: Wohlstand ohne Wachstum

Mit dem Buch "Wohlstand ohne Wachstum" hat Tim Jackson im Jahr 2011 die "Bibel der Wachstumskritik" geschrieben. Seine Diagnose: "Unsere gesamte Wirtschaftsordnung baut auf ewigem Wachstum auf – aber nun brauchen wir einen anderen Motor". In dem aktuellen "Update" skizziert der britische Ökonom ein anderes Wirtschaftsmodell, das unser Leben wertvoll macht, statt den Planeten zu zerstören. Von Beginn an ist Tim Jackson ein enger Wegbegleiter der Heinrich-Böll-Stiftung. Hier finden Sie einen Einstieg in seine Suche nach dem guten Leben für alle.

Wohlstand ohne Wachstum - das Update

Lili Fuhr und Tim Jackson sprechen über "Wohlstand ohne Wachstum - das Update" und die Degrowth-Bewegung.

Buchvorstellung und Diskussion mit Tim Jackson und Barbara Unmüßig im Juli 2017 in der Heinrich-Böll-Stiftung.

Wohlstand ohne Wachstum (2011)

Wohlstand ohne Wachstum: Leben und Wirtschaften in einer endlichen Welt

Der britische Ökonom Tim Jackson skizziert in seinem Buch "Wohlstand ohne Wachstum" die Vision einer Postwachstumsökonomie, in der die Quellen für Wohlergehen und bleibenden Wohlstand erneuert und gestärkt werden. Das Buch ist am 25. Februar 2013 in erweiterter und aktualisierter Neuauflage erschienen.

Gespräch mit Tim Jackson und Jürgen Trittin über "Auswege aus dem Wachstumswahn" im April 2011 in der Heinrich-Böll-Stiftung. Die Keynote von Tim Jackson können Sie hier anhören (mp3).

Mehr zum Thema