Tititelbild Zusammenfassung
Studie

A Societal Transformation Scenario for Staying Below 1.5°C

Zusammenfassung
Kostenlos

Eine Studie von Kai Kuhnhenn, Luis Costa, Eva Mahnke, Linda Schneider und Steffen Lange

A Societal Transformation Scenario for Staying Below 1.5°C

Das «Societal Transfomation Scenario» ist ein globales 1,5°C-Minderungsszenario, das die Vorstellung eines fortwährenden globalen Wirtschaftswachstums und seine Vereinbarkeit mit ehrgeizigen Klimazielen wie der 1,5°C-Grenze in Frage stellt. Es zeigt, wie wir durch eine Verringerung der Produktion und des Verbrauchs im globalen Norden unter 1,5°C bleiben können, ohne auf risikoreiche Technologien wie CCS, Geoengineering und Nukleartechnik zurückzugreifen. Es ist immer dringlicher, globale Emissionsminderungsszenarien zu entwickeln, in denen eine umfassendere gesellschaftliche Transformation untersucht wird – inklusive der Begrenzung von Produktion und den Konsum in zentralen Sektoren mit hohen Emissionen im Globalen Norden.

Zur englischen Langfassung des Szenarios gibt es nun auch eine deutsche Kurzfassung, die alle wesentlichen Punkte zusammenbringt.

Das Societal Transformation Scenario ist in Zusammenarbeit mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie entstanden.

Hier geht es zu den FAQs.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
November 2021
Herausgegeben von
Heinrich-Böll-Stiftung und Konzeptwerk Neue Ökonomie 2020
Sprache der Publikation
Deutsch
Ihr Warenkorb wird geladen …