Verkehr

Deutsch

Das Fahrrad als City Changer

Hintergrund

Die Radverkehrsförderung ist ein zentrales Instrument der kommunalen Verkehrswende. Diese Erkenntnis setzt sich zunehmend auch in der öffentlichen Meinung durch.

Von Dr. Tim Albrecht

Oslo: Welthauptstadt der E-Mobilität

Best Practice

Oslo hat ehrgeizige Ziele: Bis 2030 will Norwegens Hauptstadt klimaneutral werden. Dazu hat die „Grüne Hauptstadt Europas 2019“ die elektrifizierte Verkehrswende eingeläutet.

Von Reinhard Siekemeier

Energiewende im Verkehr

Dossier

Moderne Fahrzeuge werden mit Strom, Wasserstoff oder Kraftstoffen auf Strombasis angetrieben. Damit der Ökostrom für den Verkehrssektor reicht, muss die Mobilität effizienter organisiert werden. Auch leichtere und weniger Fahrzeuge machen die Energiewende im Verkehr möglich.

Verkehrswende – umweltfreundlich in Bewegung bleiben

Panelbericht

Wie können wir verkehrsbedingte Umweltschäden und die massive Luftverschmutzung in den Ballungszentren reduzieren? Darüber diskutierten Experten und Teilnehmer/innen beim Panel „Verkehrswende – umweltfreundlich in Bewegung bleiben“ im Rahmen der Konferenz „Baustelle Energiewende“.

Von Monika Steins, Ute Brümmer

Energiewende: Eine Einführung in die Debatte

Energiepolitik steht derzeit nicht oben auf der politischen Agenda. Doch für eine erfolgreiche Energiewende im Strom-, Wärme- und Verkehrsbereich müssen jetzt die richtigen Weichen gestellt werden.

Von Dr. Stefanie Groll

Welchen Rechtsrahmen benötigt die Sektorenkopplung Strom und Verkehr?

Der Anteil Erneuerbarer Energien im Verkehrssektor stagniert seit Jahren auf niedrigem Niveau. Die Sektorenkopplung, also technische Verfahren zur Nutzbarmachung von Strom im Verkehr, verspricht neue Möglichkeiten zur Substitution fossiler Energieträger. Dafür braucht es jedoch geeignete rechtliche Rahmenbedingungen.

Von Simon Schäfer-Stradowsky, Dennis Nill

Seiten