Wirksame Wege zur Verbesserung der Teilhabe-und Verwirklichungschancen von Kindern aus Familien in prekären Lebenslagen

Wirksame Wege zur Verbesserung der Teilhabe-und Verwirklichungschancen von Kindern aus Familien in prekären Lebenslagen

Cover Wirksame Wege zur Teilhabe
15. Mai. 2017 von Dr.-Ing. Peter Apel, Prof. Dr. Holger Bonin, Gerda Holz, Prof. Dr. Anne Lenze, Susanne Borkowski, Prof. Dr. Michael Wrase
Heinrich-Böll-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk
Kostenlos
Veröffentlichungsort: Berlin
Veröffentlichungsdatum: Mai 2017
Seitenanzahl: 111
Lizenz: CC-BY-NC-ND

Die Studie "Wirksame Wege zur Verbesserung der Teilhabe- und Verwirklichungschancen von Kindern aus Familien in prekären Lebenslagen" der Heinrich-Böll-Stiftung und des Deutschen Kinderhilfswerkes mahnt föderale Reformen für eine bessere Teilhabe von Kindern in Deutschland an. Dafür wird die Verabschiedung eines Bundeskinderteilhabegesetz gefordert, das jungen Menschen aus Familien in prekären Lebenslagen ein Rechtsanspruch auf besondere Förderung und Teilhabe garantiert und konkrete Qualitätsstandards festschreibt.

 

Inhaltsverzeichnis:

  • Vorwort
  • Einleitung
  • Empfehlungen
  • Lebenslagen, Teilhabechancen und Präventionshandeln – Armut von Kindern und Jugendlichen
  • Teilhabeförderung von Kindern als soziale Investition
  • Institutionelle Handlungsfelder
  • Politische Maßnahmen
  • Eckpunkte eines Bundeskinderteilhabegesetzes
  • Autorinnen und Autoren
  • Impressum

Neuen Kommentar schreiben