Myanmar

Deutsch

„Die politischen Reformen sind hausgemacht“

Der österreichische Diplomat Andreas List leitet seit April 2012 das EU-Büro in Yangon, Myanmar. Im Interview spricht er über Gründe für die Öffnung Myanmars, über aktuelle politische und wirtschaftliche Entwicklungen und über das Verhältnis des Landes zur Europäischen Union.

Myanmar/Burma – Wege aus der Sackgasse?

Zwei Wochen nach der Niederschlagung des Aufstandes der Mönche im September 2007 werden die Positionen der verschiedenen Akteure in Burma/Myanmar dargelegt. Der Bericht erörtert Handelungsmöglichkeiten der internationalen Gemeinschaft und lokaler Akteure. Von Dr. Heike Löschmann

Wege aus der Krise

Ein Vorschlag für einen „Code of Conduct“ des entwicklungspolitischen Engagements in Burma/Myanmar. Von Dr. Heike Löschmann, René Hingst

Birma, Burma, Myanmar? - Zur Klärung der Staatsbezeichnung

Die Staatsbezeichnung des südostasiatischen Landes ist international uneinheitlich. Auch wenn es sich lokal eigentlich nicht um unterschiedliche Bezeichnungen handelt, war die Umbenennung ein politischer Akt des SPDC-Regimes. Von René Hingst

Seiten