Stadtentwicklung

Die Verkehrswende macht Städte lebenswerter

Veranstaltungsbericht

Ein vergleichender Blick auf europäische Städte zeigt deutlich, dass eine progressive Verkehrspolitik die Städte mit mehr Leben füllt. Warum ist es trotzdem so schwer, die Verkehrswende voranzutreiben? 

Von Anja Wiede

Mit Wärmeplanung zum emissionsfreien Heizen?

Dokumentation

„Was kann und soll Wärmeplanung für die Hauptstadt leisten?“ Das war die zentrale Frage des 2. Strategieworkshop Wärmewende in Berlin. Das Ziel: Natürlich die vollständige Dekarbonisierung der Wärme. Der Weg dahin ist weit, das Ziel aber nicht unerreichbar.

Von Sabine Drewes, Jana Bosse

Leben mit der Flut

Überschwemmte Straßen, weggeschwommene Autos: Für die Bürger von Norfolk (USA) ist das Alltag. Die Stadt will ihre Einwohner besser schützen. Doch die machen nicht immer mit.

Von Alexandra Endres

Aufbruchsstimmung für die Wärmewende Berlin

Ohne Wärmewende keine Energiewende in Städten. In Berlin stammt die Wärme zu mindestens 96 Prozent aus fossilen Quellen. Auf dem Strategieworkshop „Wärmewende Berlin 2030“ wurden viele gute Beispiele aus der Hauptstadt in den Bereichen Wärmeerzeugung und Gebäudemodernisierung vorgestellt.

Von Sabine Drewes, Jana Bosse

Dossiers

Kommunalpolitischer Bundeskongress 2017

Auch in den Rathäusern ist der Kampf um die offene Gesellschaft angekommen. Der kommunalpolitische Bundeskongress 2017 lädt daher erfahrene und neu gewählte Stadträt/innen, Verwaltungsmitarbeiter/innen und andere kommunalpolitisch Aktive ein, sich über Kommunalpolitik in der gespaltenen Gesellschaft auszutauschen.

Dossier: Grüne Mobilität für Berlin

Wie geht grüne Mobilität? Das wurde am 3. Juni 2016 am Beispiel Berlin diskutiert. Die Vorschläge reichten von Kinderbeteiligung in der Verkehrsplanung, mehr Lastenräder in der Logistik und bis zur Parkraumbewirtschaftung.

Publikationen

Bitte wenden!

böll.brief

Wie können Städte für eine Verkehrswende werben? Der vorliegende böll.brief befasst sich mit Handlungsoptionen auf dem Gebiet der Kommunikation und leitet Grundsätze ab, nach denen sich breite Kampagnen richten sollten.

Geteilte Räume

Wie kann verhindert werden, dass aus räumlicher Ungleichheit Ausgrenzung und "Abgehängtsein" wird? Unsere Fachkommission "Räumliche Ungleichheit" schlägt neun Maßnahmen und Instrumente vor, mit denen die sozialräumliche Polarisierung gestoppt und umgekehrt werden kann.

Alle Publikationen aus dem Ressort Stadtentwicklung

Wie sieht die Stadt 2050 aus?

Weitere Dossiers

Dossier: Make City

Vom 11. - 28. Juni findet das Festival Make City für Architektur, öffentliche Güter und partizipative Stadtentwicklung in Berlin statt. In unserem Dossier finden Sie Audio-Mitschnitte der Veranstaltungsreihe Heinrich-Böll-Stiftung talks und Diskussionsbeiträge zu den Themen Urban Commons und partizipative Stadtentwicklung.

Hochinklusiv! Zusammenhalt einer vielfältigen Gesellschaft

Unsere Gesellschaft steht unter Druck. Lebenswirklichkeiten, soziale Chancen und Zukunftsperspektiven driften auseinander. Eine Antwort auf die realen Ungerechtigkeiten und Unsicherheiten ist Inklusion. Inklusion lautet das starke Leitmotiv des gemeinsamen Projekts der Heinrich-Böll-Stiftung und ihrer Länderstiftungen. In zahlreichen Veranstaltungen ermöglichen wir bundesweit kontoverse Diskussionen.

Dossier: Die Regenerative Stadt

Die regenerative Stadt ist das Leitbild eines Gemeinwesens, das in die es umgebenden Ökosysteme eingebettet ist und sie nicht zerstört. Unser Dossier dokumentiert unsere Veranstaltungsreihe zum Thema, die eine Brücke vom Konzept zur Praxis schlug.

Strategien für die urbane Zukunft

Städte sind immer noch ein zentraler Ort für Innovation und Integration. Die neuen wissensbasierten Unternehmen und kreativen Branchen siedeln sich bevorzugt in der Stadt an. Städte haben die größten Erfahrungen im Umgang mit interkulturellen Konflikten und mit zukunftsweisenden Modellen des Zusammenlebens. Die für urbane Siedlungen notwendige Dichte bedeutet, dass hier nachhaltige Verkehrs- und  Flächenkonzepte realisiert werden können. Nicht zuletzt bilden Städte die Grundlage für demokratische Selbstverwaltung und bürgerschaftliches Engagement.

Veranstaltungen

Reihe: Eine Stadt für alle?
Darmstadt
Rechtliche Rahmenbedingungen für einen fairen Zugang zum Wohnungsmarkt
Berlin

KommunalWiki

Mitmachen!

Unser KommunalWiki gibt kommunalpolitisch Aktiven Wissen, Konzepte und Ideen an die Hand und fördert die Kommunikation und Vernetzung zwischen ihnen.

Ecopolis - Die Stadt der Zukunft

Subscribe to RSSSubscribe to RSS