Cover_Selbstverständlich europäisch!? 2021
Studie

Selbstverständlich europäisch!? 2021

Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die Europapolitik der nächsten Bundesregierung
Kostenlos
Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

 

Ab September steht Deutschland nach 16 Jahren Merkel-Regierung am Beginn einer neuen politischen Ära. Die Bewältigung der Pandemie, der Klima-Krise und der notwendigen ökologischen Transformation von Landwirtschaft und Industrie stellt nicht nur Deutschland vor große Herausforderungen, sondern die gesamte Europäische Union. Ein Gelingen wird u.a. davon abhängen, wie die neue Bundesregierung mit den europäischen Institutionen und Partnern zusammen arbeitet – und wie groß dabei der Rückhalt in der deutschen Bevölkerung ist. Dieser und anderen wichtigen Fragen geht eine Langzeitstudie der Heinrich-Böll-Stiftung und des Progressiven Zentrums nun schon im dritten Jahr nach. Es geht dabei vor allem um die Rechtsstaatlichkeit in der EU, eine mögliche gemeinsame Kreditaufnahme und welche Prioritäten in der Europapolitik künftig gesetzt werden sollen. Wer wissen will, wie europäisch in Deutschland gedacht wird – der findet in dieser Studie Antworten.

Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Juni 2021
Herausgegeben von
Heinrich-Böll-Stiftung, Das Progressive Zentrum
Seitenzahl
34
Sprache der Publikation
Deutsch
Inhaltsverzeichnis

Vorwort .................................3

Zusammenfassung .............6

Einleitung .............................9

1. Studiendesign: Dimensionen des Selbstbildes Deutschlands in der EU .............13

2. Deutschlands Selbstbild in der EU 2021 – Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage ...............17

3. Erwartungen an die nächste Bundesregierung ..........28

Fazit ........................33

Die Autorinnen und Autoren ...........34

 

Ihr Warenkorb wird geladen …