#baust21Baustelle: Zukunftsfeste Industrie

Digitalisierung und Ökologisierung verändern Wertschöpfungsketten, Produkte und Geschäftsmodelle. Der globale Wettbewerb auf Liefer- und Absatzmärkten ist enorm. Die Corona-Pandemie fordert die gesamte Gesellschaft heraus. Wie werden die deutschen Schlüsselindustrien zukunftsfest?

Zukunftsfeste Industrie

Mehr denn je sind tragfähige Konzepte gefragt, die industrielle Wertschöpfung und gesellschaftlichen Wohlstand mit ökologischer Nachhaltigkeit verbinden. Was sind die wichtigsten Projekte und politischen Stellschrauben in den nächsten zehn Jahren?

Energieindustrie

Die Sektorenkopplung mit Ökostrom ist neben Energieeffizienz und Energieeinsparen zentral für Emissionsminderungen im Industriebereich. Die Energieversorgung muss verlässlich, bezahlbar und sicher sein.

Automobilindustrie

Die etablierten Geschäftsmodelle der Automobilindustrie stehen durch ökologische Anforderungen und neue Wettbewerber unter Veränderungsdruck. Management und Beschäftigte müssen wandlungsbereit und innovativ sein, es braucht politische Rahmenbedingungen und Infrastrukturen, die den Wandel wirtschaftlich ermöglichen.

böll.brief: Autonom und öffentlich

Autonom und öffentlich

böll.brief

Autonomes Fahren ist in aller Munde, doch was bedeutet das für unseren Verkehr? Diese Kurzstudie beleuchtet das Thema in seinen Kritikpunkten und Chancen.

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

mobi epub pdf

Alternative Antriebe, Autonomes Fahren, Mobilitätsdienstleistungen

Die Zeit des fossilen Verbrennungsmotors läuft ab. Klimaschutz und Ressourcenmangel treiben die ökologische Transformation des Verkehrswesens in Deutschland (und weltweit) voran. Das erfordert allerdings zahlreiche Innovationen: digitale Vernetzung, Elektrifizierung, Ladeinfrastruktur für E-Mobilität und andere Antriebe.

Herunterladen

Bitte wählen Sie ein Datei-Format.

pdf epub mobi

Chemieindustrie

Chemie steckt in sehr vielen industriellen Erzeugnissen und in sehr vielen Dingen, die Menschen täglich benutzen. Deswegen ist es so wichtig, Rahmenbedingungen für eine nachhaltige, wettbewerbsfähige und schadstofffreie europäische Chemieindustrie zu schaffen.

Bauindustrie

Die Bauwirtschaft gehört mit rund 870.000 Beschäftigten und rund 75.000 Unternehmen allein im Bauhauptgewerbe zu den größten Branchen in Deutschland. Um Bauboom und Umweltschutz in Einklang zu bringen, sind innovative Baukonzepte und -stoffe notwendig.

Redner:innen