Editorial Böll.Thema Ostdeutschland. Foto von zwei unter Laken versteckten Menschen auf einer Wiese
Editorial

Tickt der Osten wirklich anders?

Das Verhältnis von «Ost» und «West» wird immer wieder diskutiert. Doch wer oder was ist 30 Jahre nach dem Mauerfall mit dem Osten gemeint? Die aktuelle Ausgabe unseres Magazins Böll.Thema zu Ostdeutschland versucht eine Bestandsaufnahme. 

Grosses Interview

Der Aufbruch der Ostdeutschen hat nie das ganze Land erreicht

Thomas Oberender leitet die Berliner Festspiele – und sagt, dass den Ostdeutschen ihr Stolz und ihre Biografien genommen wurden. Tilman Mayer ist Politologieprofessor in Bonn – und findet, dass die Wiedervereinigung eine Erfolgsgeschichte ist. Ein Streitgespräch.

Menschen

Ostdeutschland: Foto-Collage von jungen Menschen, die in Ostdeutschland leben

Was machst du hier?

Ja, es gibt Probleme im Osten, und viele junge Leute ziehen weg. Andere aber bleiben – oder ziehen hin, um ihr Glück zu finden. Wir haben sieben von ihnen gefragt, warum es dort, wo sie sind, besser ist als anderswo.

Wirtschaft und Infrastruktur

Ostdeutschland. Lausitz. Foto von einem Feld
Essay

Die Lausitz als Chance für unsere Demokratie

Was sich derzeit in der Lausitz vollzieht, ist nicht nur energiepolitisch von herausragender Bedeutung. Es ist auch entscheidend für das Vertrauen in unsere Demokratie.

Mehr Böll.Thema!

Das politisch-kulturelle Magazin der Heinrich-Böll-Stiftung erscheint dreimal im Jahr zu einem aktuellen Schwerpunkt.