Böll.Spezial

Die mehrteiligen Themenschwerpunkte der Heinrich-Böll-Stiftung zum Anhören.

Oder kopieren Sie die URL in ein Podcast-Programm Ihrer Wahl: https://www.boell.de/mediacenter/13711/podcast.xml

Podcast-Episode
Die Vorschläge zur neuen „Gemeinsame-Agrar-Politik“ liegen jetzt vor und werden kontrovers diskutiert. Warum kommt die europäische Agrarpolitik nicht schneller voran, wie Bürgerinnen und Bürger es sich wünschen und welche Lobbykräfte und Interessen halten dagegen und verhindern ein ökologischere Politik?
Podcast-Episode
Die EU-Agrarpolitik fördert eine Landwirtschaft, unter der die Natur leidet. Vor allem Insekten und Vögel. Viele sind fast ausgestorben. Ein Trend, der sich in der ganzen EU breitmacht. Die Zusammenhänge zwischen Strukturwandel und Artensterben und was besser gemacht werden kann, erklärt die zweite Folge unserer Podcast-Reihe zum Agrar-Atlas.
Podcast-Episode
Die meisten Verbraucher*innen in der EU wünschen sich eine andere Landwirtschaft. Die Agrarpolitikfördert aber vor allem Quantität und nicht Qualität. Was besser gemacht werden könnte und warum Bauern auf Ökolandwirtschaft umstellen und warum nicht, das sind die Themen dieses Podcasts.
Podcast-Episode
Wie bewegen Kunst und Kultur eine Gesellschaft? Wem bieten sie Zuflucht? Wie skizzieren sie kreativ die Zukunft? In dieser letzten Folge der Podcast Reihe zu öffentlichen Räumen blicken wir auf Clubkultur und digitales Storytelling und die Frage, welche gesellschaftlichen Funktionen sie erfüllen.
Podcast-Episode
Die Europa-Wahl gilt, im Jahr des Brexits, als „entscheidend“ für die „Idee Europas“. Rechten, populistischen Parteien standen und stehen Millionen Euro für teure Werbekampagnen gerade auch in den Sozialen Medien zur Verfügung - Geld aus unbekannten Quellen.
Podcast-Episode
Die Europa-Wahl gilt, im Jahr des Brexits, als „entscheidend“ für die „Idee Europas“. Rechten, populistischen Parteien standen und stehen Millionen Euro für teure Werbekampagnen gerade auch in den Sozialen Medien zur Verfügung - Geld aus unbekannten Quellen.
Podcast-Episode
Die vierte Folge der Podcast Reihe zu öffentlichen Räumen widmet sich Bildungsräumen als Begegnungsstätten zum gemeinsamen Lernen und Austauschen. Dabei blicken wir auf eine Bibliothek, die ihre Räume umdenkt, eine online Initiative gegen Vorurteile und ein interkulturelles Kochprojekt.
Podcast-Episode
Öffentliche Räume tragen sowohl in der Stadt, als auch auf dem Land zum Zusammenleben und der Lebensqualität bei. Aber wem gehört die Stadt, wem das Land? Wer darf diesen Raum bebauen, gestalten, an ihm teilhaben? Diesen Fragen widmet sich die 3. Folge der Podcast-Reihe zu öffentlichen Räumen.
Podcast-Episode
Durch Medien können wir uns mit anderen Menschen austauschen und haben Zugang zu Bildung und Informationen. Aber welchen Herausforderungen müssen sich Medien in einer zunehmend vernetzten Welt stellen? Welche Chancen bringt das mit sich? In dieser Folge schauen wir uns ein internationales Journalismus Netzwerk an.
Podcast-Episode
Öffentliche Räume sind wichtig für Demokratie und Gesellschaft. Denn in diesen Räumen begegnen wir Menschen in all ihrer Unterschiedlichkeit.  Aber was genau sind öffentliche Räume? Welche Funktionen sollen sie in unserer Gesellschaft erfüllen? Warum sind sie so wichtig? Was bedroht sie?
Podcast-Episode
Viele Emotionen sind im Spiel, wenn es um die deutsch-türkischen Beziehungen geht. Die Verflechtungen in der Flüchtlingspolitik, der Demokratieabbau in der Türkei, die Rolle beider Länder im Syrienkrieg, das Verhältnis zur Russland, die Verhaftungen deutscher Staatsangehöriger. Welchen Einfluss nimmt die türkische Politik auf die Türkeistämmigen in Deutschland? Und umgekehrt: welche Bedeutung hat die türkische Diaspora in Deutschland für die türkische Außenpolitik?
Podcast-Episode
Auf dem G20 Gipfel 2017 in Hamburg verkündete der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan, dass sein Land das Pariser Klimaabkommen nicht ratifizieren wolle. Seitdem ist die türkische Klima- und Energiepolitik ins internationale Interesse gerückt. Welche Rolle spielt das Thema erneuerbare Energien überhaupt und welchen Einfluss haben Energiefragen auf die türkische Außen- und Sicherheitspolitik?

Seiten