Cover Factsheet Zirruswolken
Factsheet

Ausdünnung von Zirruswolken

Kostenlos

Die Ausdünnung von Zirruswolken (Cirrus Cloud Thinning (CCT)) ist ein angedachtes Solar-Geoengineering-Verfahren, das darauf abzielt, Zirruswolken (Zirren) aufzulösen oder auszudünnen, damit Wärme in den Weltraum entweichen kann. Die schleierartigen, lang gestreckten Zirren befinden sich in großer Höhe und absorbieren oft mehr Sonnenlicht als sie reflektieren, da sie sich bei kalten Temperaturen bilden und aus Eiskristallen bestehen. Wenn diese Eiskristalle zahlreich und klein sind, verhindern die Zirren, dass langwellige terrestrische Strahlung in den Weltraum entweicht, und haben damit eine ähnliche Klimawirkung wie Treibhausgase.


Weitere Factsheets:

 
Produktdetails
Veröffentlichungsdatum
Januar 2021
Herausgeber
Heinrich-Böll-Stiftung
Seitenzahl
4
Sprache der Publikation
Deutsch
Ihr Warenkorb wird geladen …